--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Air Treatment

Vollwaschgang für Atemluft: Steba

Einfache Steuerung bis hin zum Timer am Gerät – eindeutige Logos und das LCD erleichtern die Bedienung.

Neben konventionellen Luftreinigern mit Filtern, Plasma und/oder UV-C-Lampen, wie den Modellen LR 9, LR10 PLASMA und dem für den Sommer angekündigten UV-C-Luftreiniger LR 12, hat Steba den Luftwäscher AW 210 PURE im Programm. Der reinigt die Luft durch mit Wasser benetzte Platten, an denen Schwebeteilchen hängen bleiben. Die saubere Luft, die dann auch gleich in Sachen Luftfeuchtigkeit verbessert wird, wird dann über die Ausströmer im Raum verteilt. Und wer möchte, kann noch einen Ionengenerator zuschalten, der die Reinigung weiter verbessert.

Waschen mit Wasser statt filtern: Steba AW 210 PURE.
Waschen mit Wasser statt filtern: Steba AW 210 PURE.

Der Vorteil: Diese Art der Luftreinigung benötigt keine Filter, die immer wieder ausgetauscht werden müssen. Lediglich ein drei Liter großer Wassertank muss immer wieder mal neu befüllt bzw. mit sauberem Wasser versehen werden. Der Steba AW 210 PURE eignet sich so für Räume mit bis zu 20 qm Grundfläche und arbeitet, bei Bedarf per Timer gesteuert, in fünf Programmen angenehm leise.