--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Advertorial

Rundum gesund atmen

Flüsterleiser Betrieb ermöglicht auch die Aufstellung im Schlafzimmer.
Flüsterleiser Betrieb ermöglicht auch die Aufstellung im Schlafzimmer.

— Advertorial —

Blueair HealthProtect™: Luftreiniger sorgen automatisch dafür, dass im ganzen Raum rund um die Uhr Viren, Bakterien und andere Schadstoffe entfernt werden. Auch im Stand-By. Über WLAN, App oder Sprache gesteuert.

Saubere Luft zum Atmen, und das mit voller Kontrolle: Als einzige Luftreiniger mit 24/7-Schutz vor Bakterien und Viren sorgen die Modelle der HealthProtect™-Reihe von Blueair dafür, dass rund um die Uhr bis zu 99,97 Prozent von Staub, Pollen, VOCs, Rauch und Gerüchen zuverlässig aus der Raumluft entfernt werden. HEPASilent Ultra™ heißt die Technologie, die elektrostatische und mechanische Filter kombiniert, um bis zu 99,99 Prozent der Viren und Bakterien aus der Luft zu entfernen.

Je nach Modell sorgen die HealthProtect™-Luftreiniger in bis zu 62 Quadratmeter großen Räumen für saubere Luft: Die Blueair-Luftreiniger wälzen die Luft des Raums bis zu fünfmal pro Stunde um (CADR bis 735 m³/h) und erzeugen so 50 Prozent mehr Reinluft als bei herkömmlicher HEPA-Filterung. Dabei verbrauchen sie 55 Prozent weniger Energie und erzeugen einen etwa zehn Prozent niedrigeren Geräuschpegel. SpiralAir heißt die Technologie, mit der die gereinigte Luft über 360-Grad-Auslässe zuverlässig in jede Ecke des Raums gelangt.

Die HealthProtect™-Luftreiniger checken auch im Stand-by-Betrieb ständig die Luftqualität, und die Messwerte können via WLAN und Smartphone-App eingesehen werden – auch aus der Ferne. Bei Bedarf kann entweder die Automatik eingreifen, oder die Nutzer befehlen via App, am Gerät oder per Sprachsteuerung über Amazon Alexa oder Google Home den Einsatz.

Im SmartFilter der Produktreihe Blueair HealthProtect™ wird eine Schicht Partikelfilter mit einem Aktivkohle-Filter kombiniert, um neben Viren, Bakterien, Pollen und Staub auch Gas, Gerüche, Rauch, VOC, Abgase, Smog und Chemikalien aus der Luft zu filtern. Die Filter sind dabei so gestaltet, dass auch beim Austausch keine Kontaminierung der Luft erfolgt: Sie werden beim Herausnehmen wie ein Buch gefaltet, und Staub und Schadstoffe können nicht entweichen. Ein RFID-Chip überwacht den Filterstatus und setzt die Filterwechselanzeige nach dem Austausch automatisch zurück.


Hier erfahren Sie mehr.