Meldungen

Severin auf der Ambiente: „Der Fachhandel ist wichtiger denn je!“

Severin stellt mit einem auf Innovation und Küchenkompetenz fokussierten Portfolio auf der Ambiente (Halle 8.0 Stand A14) in Frankfurt aus. Bestes Beispiel: Wie Filterkaffee-Convenience neu gedacht werden kann, demonstriert das Unternehmen aus Sundern im Sauerland mit dem ersten Vollautomaten für Filterkaffee, der Filka, die seit ihrer Markteinführung eine echte Erfolgsstory schreibt. Zudem eröffnet ein neues Sortiment an kabellosen Küchenhelfern das Jahr der Küche und des eBBQs bei Severin und rundet das Portfolio der Messepräsenz ab.


Die gute Nachricht von Severin zum Jahresstart: „Wir haben das Wort ‚Transformation‘ aus dem Sprachgebrauch gestrichen und schauen zufrieden auf das bis jetzt Erreichte“, begrüßt mich CEO Dr. Joyce Gesing bei meinem Besuch in Sundern Mitte Januar. Und es stimmt, ob Produkte, Vertrieb oder Logistik: Bei Severin wurde in den vergangenen Monaten, insbesondere seitdem Dr. Gesing die Geschicke des Unternehmens verantwortet, sprichwörtlich unter jeden Stein geschaut. Und alle ziehen an einem Strang: „Es macht unheimlich Spaß, mich begeistert das Herz der Firma“, so Dr. Gesing und fügt hinzu: „Auch in 2023 wird es noch einige wichtige und positive Veränderungen geben – es bleibt spannend!“

Erfolgsmodell: Mit der Filka kommt der Filterkaffee direkt in die Tasse.
Erfolgsmodell: Mit der Filka kommt der Filterkaffee direkt in die Tasse.

Sortiment nach oben entwickeln

Augenfälligste Veränderung nach außen: Hero-Produkte wie die Filka oder die noch von Christian Strebl initiierte eBBQ-Reange Sevo entwickeln das Sortiment nach oben, doch auch der Rest des Sortiments hat deutlich an Wertigkeit gewonnen. Dr. Gesing: „Die Hero-Produkte sollen die Gesamtwahrnehmung von Severin verändern und einen echten Mehrwert für die Endkonsumenten bieten. Und: Severin ist heute internationaler denn je: Wenn über 50% der Produkte in den Export gehen, darf man getrost von einer globalen Basis reden.

Genauso wichtig, insbesondere für den Fachhandel: Severin hat die Themen Preisstabilität (endlich!) mit einem angestrebten qualitativen Wachstum insbesondere in Nischenkategorien sowie Warenverfügbarkeit und Service auf neue Füße gestellt.

Dr. Gesing: „Wir haben eine saubere Salesstruktur.“ Dazu gehört sicher auch das Thema Direct to consumer (D2C): „Unsere Digitalpräsenz hilft dem Handel und uns, wenn die Struktur stimmt und alles sauber aufgestellt ist.“ Vorteil D2C: „Wir stehen im direkten Austausch mit den Konsumenten und bekommen durch unseren eigenen Webshop viel mehr direktes Feedback zu Produkten, Inhalten und Kundenbedürfnissen. Auch können wir so unseren hochwertigen Product- und Marken-Content für alle Kunden und Kanäle weltweit verfügbar machen.“

Und dennoch: „Der Fachhandel ist wichtiger denn je!“ So gibt es ab 2023 auch ein eigenes Fachhandelssortiment, welches dediziert auf die Bedürfnisse des Fachhandels abgestimmt ist und weitere Vorteile für die Handelspartner bietet, wie zum Beispiel verbesserte Warenverfügbarkeit und klare Commitments zu Qualität und Service. Und: Es gibt wieder in allen Gebieten in Deutschland eine dedizierte Außendienstbetreuung und ein Promotion-Team, um die Einführung von Neuheiten und den Sell-out am POS zu unterstützen.

Premiere auf der Ambiente: Die neuen kabellosen Küchengeräte von Severin. Fotos: Severin
Premiere auf der Ambiente: Die neuen kabellosen Küchengeräte von Severin. Fotos: Severin

Frische Ideen. Einzigartige Entwicklungen. Fokussiertes Portfolio.

Als etablierte Marke in der Küchen- und Hausgeräte-Branche freut man sich nach der EK LIVE zum Jahresauftakt in Bielefeld jetzt auf die Ambiente in Frankfurt: Dr. Joyce Gesing freut sich auf den persönlichen Austausch: „Auch wenn Corona viele Veränderungen mit sich gebracht hat, ist die hohe Relevanz dieser Plattform für die Branche kaum zu verachten. Darum schätzen wir diese Chance, um gemeinsam mit frischen Ideen, einzigartigen Entwicklungen und einem fokussierten Portfolio in den Austausch zu gehen.“

Neben der Filka stellt Severin eine neue Serie kabelloser Küchengeräte vor. Die akkubetriebenen Handmixer, Stabmixer und Multi-Zerkleinerer leiten ein Jahr zahlreicher Küchenneuheiten der Marke ein. Mit ihnen genießt der Nutzer uneingeschränkte Freiheit in In- und Outdoorküche.

Das könnte Sie auch interessieren!

Für edle Bohnen: Caso Kaffeemühle BaristaChef Inox

infoboard.de

Genuss pur: Beerige Sommerküche mit Bosch

infoboard.de

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

Samsung macht Belastung durch Haushaltstätigkeiten messbar

infoboard.de

Oral-B: Starke Aktionen im 1. Quartal

infoboard.de

125 Jahre Miele: Attraktive Aktionsgeräte

infoboard.de

Kochen, Backen, Sparen: Cashback bei Kenwood & Braun

infoboard.de

Umsatzrekord: Kärcher bleibt auf Kurs

infoboard.de

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de