Meldungen

Beko Philosophie: Ein positiver Dominoeffekt

Auf der diesjährigen IFA stellte Beko seine aktuelle Philosophie vor und betonte dabei die Bedeutung schrittweisen Vorgehens.


Kollektives Handeln für eine nachhaltigere Gesellschaft.
Kollektives Handeln für eine nachhaltigere Gesellschaft.

Akın Garzanlı, Chief Marketing Officer und Ragıp Balcıoğlu, Chief Commercial Officer, verwiesen auf die Bedeutung kollektiven Handelns für eine nachhaltigere Gesellschaft und stellten die Philosophie des „positiven Dominoeffekts” vor, die der Produktstrategie und den technologischen Innovationen des Unternehmens zugrunde liegt.

Das Unternehmen präsentierte zwei neue Highlight-Technologien seiner globalen Marken: EnergySpin von Beko und AI-Sense von Grundig.

Die EnergySpin-Technologie von Beko setzt das Waschmittel bereits im Vorfeld frei und arbeitet mit weniger Hitze, um es aufzulösen und Flecken zu entfernen. Dafür nutzt sie eine höhere Trommeldrehzahl. Der Effekt: Eine übermäßige Wärmeentwicklung während des Waschvorgangs bleibt aus, was den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen um bis zu 35% senkt und gleichzeitig eine hohe Reinigungsleistung gewährleistet.

Die AI-Sense-Technologie von Grundig revolutioniert das Konzept des „intelligenten” Waschens. Die neue AI-Sense-Waschmaschine basiert auf künstlicher Intelligenz. Sie erkennt automatisch die Art der Textilien, den Verschmutzungsgrad, das Gewicht der Ladung und die Spülanforderungen, um den Einsatz von Waschmittel, Energie und Wasser zu optimieren.

Akın Garzanlı erläuterte: „Unsere neuesten Produkte für Beko und Grundig nutzen modernste Innovationen und die populärste Technologie der heutigen Zeit: KI. EnergySpin von Beko ist eine für die Branche bahnbrechende Technologie und AI-Sense von Grundig ist eine revolutionäre Waschmaschine. Diese neue KI-Technologie ermöglicht es Verbrauchern, Entscheidungen zu treffen, die große Auswirkungen auf die Energieeffizienz haben. Beko hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen bewussteren Lebensstil in jedem Haushalt zu fördern. Wir wollen sicherstellen, dass unsere Produkte lange halten, bevor sie ersetzt werden müssen. Mit unseren Technologien, Innovationen und unserem Geschäftsmodell wollen wir unsere Kunden in die Lage versetzen, sinnvolle und positive Entscheidungen zu treffen, die letztlich ein besseres Lebensgefühl zur Folge haben.”

Ragıp Balcıoğlu erklärte dazu: „In diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtiger denn je, seinen Stakeholdern zuzuhören. Deshalb haben wir unsere europäischen Einzelhändler befragt. Ihre Rückmeldungen bestätigen, dass die Nachfrage nach energieeffizienten und bezahlbaren Produkten, angeheizt durch Inflation und Regulierung, bis ins Jahr 2024 hinein anhalten wird. Als eine der meistgekauften Haushaltsgerätemarken Europas bieten wir wegweisende Spitzentechnologien an, die die neuesten Innovationen mit Qualität und modernem Design verbinden. Unser Ziel ist es, einen bewussten und energieeffizienten Lebensstil zu ermöglichen. Wir werden weiterhin nach Spitzenleistungen streben, Nachhaltigkeit zu einem zentralen Grundstein unseres Geschäfts machen und mit unseren Stakeholdern zusammenarbeiten, um einen positiven Dominoeffekt zu erzeugen.

Den positiven Dominoeffekt in Gang bringen

Um die Vision des positiven Dominoeffekts zum Leben zu erwecken, hat Beko ein interaktives Erlebnis erschaffen, das auf der IFA 2023 vorgestellt wurde. Das kostenlose Videospiel „Domino: The Little One” soll Konsumenten die Auswirkungen ihrer Entscheidungen vor Augen führen. In einer vom Klimawandel zerstörten Fantasiewelt müssen Spieler schrittweise positive Maßnahmen ergreifen, um im Spiel zu überleben.

Das Spiel wird ab diesem Winter auf Steam, im App Store und bei Google Play erhältlich sein. EnergySpin von Beko wird Ende 2023 auf den Markt kommen, und AI-Sense von Grundig wird ab 2024 erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren!

Für edle Bohnen: Caso Kaffeemühle BaristaChef Inox

infoboard.de

Genuss pur: Beerige Sommerküche mit Bosch

infoboard.de

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

Samsung macht Belastung durch Haushaltstätigkeiten messbar

infoboard.de

Oral-B: Starke Aktionen im 1. Quartal

infoboard.de

125 Jahre Miele: Attraktive Aktionsgeräte

infoboard.de

Kochen, Backen, Sparen: Cashback bei Kenwood & Braun

infoboard.de

Umsatzrekord: Kärcher bleibt auf Kurs

infoboard.de

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de