Personalien

Severin CEO: Strebl übergibt an Dr. Joyce Gesing

Überraschung im Sauerland: Christian Strebl, langjähriger Geschäftsführer bei Severin, verlässt das Unternehmen noch im Juli 2022 auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Strebl war als Mitglied der dreiköpfigen Geschäftsführung u.a. für das Category Management, die Entwicklung von innovativen Produkten, das Customer Service Center, die Erschließung neuer Geschäftsfelder sowie das internationale Lieferantenmanagement zuständig.


Die bisherige Chief Commercial Officer (CCO), Dr. Joyce Gesing, wird CEO und Vorsitzende der Geschäftsführung. Sie ist seit März in Sundern und übernimmt neben ihren bestehenden Aufgaben den Bereich Category Management und Innovationen, das Customer Service Center sowie das Projektmanagement. Ulrich Cramer übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Chief Financial Officer (CFO) den Einkauf und das internationale Lieferantenmanagement.

Dr. Joyce Gesing wird CEO bei Severin und Vorsitzende der Geschäftsführung.
Dr. Joyce Gesing wird CEO bei Severin und Vorsitzende der Geschäftsführung.

„Ich möchte mich nochmals neuen Herausforderungen stellen sowie wieder näher bei meiner Familie sein. Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen. Ich bin aber davon überzeugt, dass im Rahmen der langjährigen Transformation nun der richtige Zeitpunkt ist, meine Arbeit an das Team um Joyce Gesing und Ulrich Cramer zu übergeben. Ich bin stolz darauf, Severin zurück in die Riege der relevanten deutschen Elektrogeräteanbieter geführt zu haben. Severin ist für die Zukunft gut aufgestellt“, so Strebl.

Severin CEO Christian Strebl verlässt Severin noch in diesem Monat.
Severin CEO Christian Strebl verlässt Severin noch in diesem Monat.

Winfried Tillmann, Geschäftsführer des Severin-Gesellschafters TRM, betont: „Wir bedanken uns bei Christian Strebl auf das Herzlichste für seinen Einsatz und bedauern sein Ausscheiden sehr. Wir respektieren seine persönliche Entscheidung und trennen uns im besten gegenseitigen Einvernehmen. Als Branchenexperte hat er die Neustrukturierung von Severin maßgeblich beeinflusst, Produktinnovationen vorangetrieben und den Boden für eine Repositionierung der Marke geebnet.“

In der Branche verfügt Christian Strebl über umfassende Marktkenntnisse und blickt vor seiner Zeit bei Severin auf rund zehn Jahre bei De’Longhi zurück, wo er maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat. Bis 2017 führte er als Commercial Director die Geschicke der drei Marken De’Longhi, Kenwood und Braun Household.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de

IFA Keynote: Smart Home für eine nachhaltige Zukunft

infoboard.de