Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Personalien

Neue Impulse: Christian Strebl soll es bei Severin richten

Kommt vom Main ins Sauerland: Christian Strebl wird ab August 2017 neuer Gesamtvertriebs- und Marketing Director bei Severin.

Manchmal geht es in dieser Branche schneller zu, als auf dem Transfermarkt der Fußball-Bundesliga: Kaum hatte infoboard.de am 23. Mai in den Morgenstunden den „Abgang“ von Christian Strebl bei De’Longhi vermeldet, tauchte der 43-Jährige am Nachmittag des gleichen Tages auf der „Transferliste“ als „Neuzugang“ bei Severin wieder auf. Strebl wird in Sundern ab dem 1. August 2017 die Funktion des Gesamtvertriebs- und Marketing Directors bei Severin übernehmen. In seiner neuen Position ist er für den weltweiten Markenvertrieb verantwortlich und wird direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter, Rudolf Schulte, berichten.

In der Branche verfügt Christian Strebl über umfassende Marktkenntnisse und blickt auf zuletzt rund zehn Jahre bei De’Longhi zurück. Strebl kam im Jahr 2007 zu De’Longhi und hatte dort maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Er startete in Seligenstadt als Vertriebsleiter Zentralkunden der De’Longhi Deutschland, bevor er nach diversen Stationen innerhalb des Unternehmens – u.a. als Vertriebschef – für die umsatzstärkste Marke, De’Longhi, verantwortlich zeichnete. Zuletzt führte er als Commercial Director die Geschicke der drei Marken De’Longhi, Kenwood und Braun Household. Die heutige Positionierung der Marke De’Longhi sowie der Ausbau der Premium-Marke Kenwood und die erfolgreiche Integration der Marke Braun Household sind maßgeblich mit Strebls persönlichem Einsatz verbunden.

Vor seiner Zeit bei De’Longhi sammelte Strebl Erfahrungen als Verkaufsleiter und Key Accounter bei Petra Electric und LauraStar Deutschland. Strebl zeichnet ein ausgeprägter Sinn für strategische Entwicklungen und Trends aus. Qualitatives Wachstum, neue Impulse für den Handel in einer gemeinsamen, nachhaltigen Partnerschaft stehen für Ihn im Fokus.

Zurück auf Anfang: Ralf Wietek wird sich auf die Fortsetzung des Wachstumskurses des Segmentes Bodenpflege in der Severin Gruppe konzentrieren.
Zurück auf Anfang: Ralf Wietek wird sich auf die Fortsetzung des Wachstumskurses des Segmentes Bodenpflege in der Severin Gruppe konzentrieren.

Wietek & Meyer: Zurück auf Anfang

Strebl folgt in dieser Funktion auf Ralf Wietek (Vertrieb) und Thomas Meyer (Marketing). Wietek und Meyer hatten diese Funktionen im Jahre 2015 zusätzlich zu ihrer eigentlichen Position als geschäftsführende Gesellschafter der Severin Floorcare übernommen. „Sie konnten in einer wichtigen Phase der eingeschlagenen Trading-Up- und Value-Strategie wichtige Impulse setzen“, heißt es in einer Mitteilung von Severin. Damit ist nach nur zwei Jahren Schluß. Künftig werden sich die beiden nun wieder vollumfänglich auf die Fortsetzung des Wachstumskurses des Segmentes Bodenpflege in der Severin Gruppe konzentrieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

Dr. Joyce Gesing neue Geschäftsführerin & CEO bei Weck

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan

Dr. Joyce Gesing verlässt Severin: Ein Verlust für die Branche

Matthias M. Machan

Severin Kaffeemaschine Filka Dark Inox

infoboard.de (BJ)

„Severin ist ein echter ‚Hidden Champion‘!“

Matthias M. Machan

Severin: Weiterentwicklung & Weltneuheit

infoboard.de

Severin: Gemeinsam genießen & wohlfühlen

infoboard.de

electroplus: Erfa-Gruppen als Turbo für gemeinsames Wachstum

infoboard.de

„Genau das, was Severin jetzt braucht …“

Matthias M. Machan