Markt & Branche

Küchenmeile A 30: Smeg-Premiere setzt Maßstäbe

Hell-Dunkel-Kontraste prägen die Produktlinie Dolce Stil Novo von Smeg.

Lifestyle und Luxus pur: Die Smeg-Premiere auf der Küchenmeile A 30 im Pferdestall von Gut Böckel war vollends gelungen. Die Inszenierung der neuen Großgeräte wie ein erster Blick auf die Kleingeräte der angekündigten Dolce & Gabbana-Serie – mit einem ironischen Augenzwinkern hinter Gittern von Vogelieren präsentiert – hatte vorbildhaften wie beispielgebenden Charakter. Hier stimmte wirklich alles bis ins kleinste, letzte Detail. Ungemein designstark und lauter Hingucker. Großes Kino!

Hell-Dunkel-Kontraste prägen beispielsweise die Hausgeräte der Produktlinie Dolce Stil Novo. Das Familienunternehmen Smeg inszeniert hier gekonnt poliertes Schwarzglas in einem Spiel aus Hell und Dunkel mit edlen Materialien, Farb- und Lichtelementen. Kupfer und Edelstahl bereichern das minimalistische Design. So zaubert Smeg Luxus, Wärme und Behaglichkeit in die elegante Küche. Mit dieser innovativen Ästhetik setzt der Hausgerätehersteller Maßstäbe in Sachen moderner Form und Funktionalität “made in Italy”.

Noch verschlossen im Käfig: die neuen Kleingeräte aus der Dolce & Gabbana-Edition.
Noch verschlossen im Käfig: die neuen Kleingeräte aus der Dolce & Gabbana-Edition.

Ein ganz neuer Stil

Die Dolce Stil Novo Geräte von Smeg verbinden geschmackvollen Luxus mit Vielseitigkeit. Sie passen sich dank ihrer klaren Linienführung harmonisch in eine moderne Küche ein. Gleichzeitig machen unverwechselbare Elemente jedes Gerät zum Blickfang. Bei den Gaskochfeldern zum Beispiel verwandeln sich die Topfträger in Blätter oder Obst, Vögel oder Schmetterlinge. Der kompromisslose Weg des Herstellers zu langlebigem, zeitlosem Design zeigt sich auch in den Materialien: So ist das schwarze Glas durchgefärbt und nicht lackiert. Die Griffe in einer Dolce Stil Novo Küche sind sensorisch gesteuert und versenkbar. Farbige Touch-Klartextdisplays machen die Bedienung leicht und intuitiv.

Wunderbare Kücheninszenierung auf Gut Böckel.
Wunderbare Kücheninszenierung auf Gut Böckel.

Zu den besonderen Highlights der Reihe Dolce Stil Novo zählen Einbau-Kaffeevollautomaten, Weinklimaschränke und multifunktionale Wärmeschubladen. Zudem hat Smeg auch kompakte Mikrowellenbacköfen, Dampfgarer sowie Kochfelder für Induktion, Gas und modulare Domino-Kochfelder im Programm. Zu den technologischen Neuerungen gehören hier unter anderem die hocheffizienten “Blade Flame”-Flachstrahlbrenner. Optisch ansprechende Dunstabzugshauben und versenkbare Muldenlüfter runden das edle Küchenambiente ab.

Ebenfalls auf Gut Böckel in einem halben Dutzend unterschiedlicher Farben zu sehen war Kochzentrum Portofino – ein XXL-Backofen mit bis zu fünf Garebenen. Auf diesen lassen sich mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten. Drei Ventilatoren verteilen die erwärmte Luft besonders gleichmäßig – für Spitzenergebnisse beim Braten und Backen. Chapeau! Smeg zeigt Leuchttürme im Meer der Herbst-Neuheiten.

Merken

Das könnte Sie auch interessieren!

Smeg Kühlschrank FAB10 Peanuts

Limitierte Sonderedition 70 Jahre Peanuts, 4-Sterne Gefrierfach

infoboard.de (BJ)

Smeg Toaster TSF01

Retro Toaster, neue Farben

infoboard.de (BJ)

Smeg Wasserkocher KLF03

Retro Wasserkocher, neue Farben

infoboard.de (BJ)

Smeg Espressomaschine: Ganz vorne bei „Haus & Garten Test“

infoboard.de

Homeier: Volle Flexibilität

infoboard.de

Berbel: Neuartiges Lüftungskonzept

infoboard.de

Oranier: Neuheiten-Feuerwerk

infoboard.de

kuechenherbst.online mit positivem Zwischenfazit

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Intensive Gespräche, positives Feedback

Matthias M. Machan