Personalien

Smeg stärkt Fachhandel: Tsanakaliotis neuer Vertriebsleiter

Smeg richtet sich noch stärker auf den Fachhandel aus: Ab sofort verantwortet Robert Tsanakaliotis den Gesamtvertrieb der Premiummarke in Deutschland und Österreich. Der Branchen-Insider war ist für Smeg als Key Account Manager erst seit Februar für den Elektrofachhandel tätig. Tsanakaliotis berichtet an Geschäftsführer Olaf Nedorn, der nach dem Ausscheiden von Alexander Aust dessen Aufgabe kommissarisch mitübernommen hatte.

Tsanakaliotis gilt als ausgewiesener Küchengeräte-Experte. Vor seinem Wechsel zu der italienischen Designschmiede im Februar 2020 arbeitete er rund 20 Jahre bei der BSH, zunächst im Außendienst und später als Key Account Manager. Seinen beruflichen Weg begann er vor 28 Jahren als Küchenfachberater im Elektrofachgroßhandel.

„Für Smeg als Familienunternehmen ist nachhaltiges Wachstum besonders wichtig. Dem Vertriebsleiter kommt dabei eine Schlüsselrolle zu – mit hoher Verantwortung und viel Gestaltungsfreiraum. Diesen will ich nutzen“, so Tsanakaliotis, der den Elektrofachhandel weiterhin auch als Key Account Manager betreuen wird.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA: Liebherr zeigt die Zukunft des nachhaltigen Kühlens und Gefrierens

infoboard.de

Mikroplastik-Verschmutzung: Textilien eine der Hauptursachen

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Christian Fritsch wird Nivona-Geschäftsführer

infoboard.de

Xiaomi steigt in Fortune Global 500 Liste auf

infoboard.de

Kärcher senkt CO2-Emissionen über 18%

infoboard.de

Ankarsrum: Grünes für die Küche

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de