Markt & Branche

Bauknecht: „Mit uns kann der Handel Geld verdienen“

Großer Aufschlag mit zahlreichen Bauknecht-Neuheiten auf der Küchenmeile A 30: Christoph Bidlingmaier (r.) und Christian Unger.
Großer Aufschlag mit zahlreichen Bauknecht-Neuheiten auf der Küchenmeile A 30: Christoph Bidlingmaier (r.) und Christian Unger.
Um die IFA machte die Whirlpool-Tochter Bauknecht auch in diesem Jahr einen großen Bogen, umso prägnanter jedoch der Aufschlag wenige Tage später auf „Gut Böckel“ in Rödinghausen anlässlich der Küchenmeile A 30. Unter dem Motto „Die Küche neu denken“ präsentierte Bauknecht jede Menge Produktneuheiten und Highlights, spannte dort den Bogen vor einem traditionellen Ambiente hin zu zeitgemäßem Design und zukunftsweisenden Technologien.

100 Jahre Bauknecht: Zeit für die Geburtstagstorte.
100 Jahre Bauknecht: Zeit für die Geburtstagstorte.

Die „Nr. 1“ beim Waschen – hinter der BSH ^

„Wir wollen die Marke sein, mit der der Handel Geld verdienen kann“, so Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung DACH bei Bauknecht Hausgeräte. Und mit Blick auf die immer prominenter werdende Küchenmeile: „Einbau ist unsere Unternehmens-DNA.“ Dass der Handel mit gutem Gewissen auf Bauknecht zählen kann, zeigen die Fakten, die Bidlingmaier mit nach Ostwestfalen gebracht hatte: „Die aktuellen GfK-Zahlen bestätigen, das Bauknecht das größte Wachstum bei Volumen und Verkaufswert im Vergleich zum Vorjahr aufweisen kann.“ Zudem sei man bei Topladern und Waschtrocknern die Nummer 1. Und mit einem Augenzwinkern: „Wir sind die Nummer 1 im Bereich Waschen – hinter der BSH.“

Top-Verstärkung: Kathrin Schunger (Head of Brand and Communication DACH).
Top-Verstärkung: Kathrin Schunger (Head of Brand and Communication DACH).

Starke Mannschaft ^

Für die Präsentation der Neuheiten im Jubiläumsjahr (100 Jahre Bauknecht) hatte sich Bidlingmaier jede Menge Verstärkung, die in jüngster Vergangenheit in Stuttgart angeheuert hat, mitgebracht: Was Christian Unger (Vertriebsleiter Küchen- und Möbelhandel), Till Bickelmann (Direktor Vertrieb & Marketing DACH), Kathrin Schunger (Head of Brand and Communication DACH) und Steffen Jensen (Head of Marketing, KitchenAid) ein: Sie stehen für die Aufbruchsstimmung im Unternehmen.

Fakten, die zählen: größtes Wachstum bei Volumen und Verkaufswert.
Fakten, die zählen: größtes Wachstum bei Volumen und Verkaufswert.

Bauknecht: Vernetzung nicht im Fokus ^

Besondere Aufmerksamkeit gleich zu Beginn der Produktneuheiten galt der viertürigen Kühl-Gefrierkombination „Active Quattro“ wie den ebenfalls brandneuen Induktionskochfeldern, mit denen jeder zum Profikoch werden kann. Diese Küchenhelfer überzeugen nicht nur durch einfache, intuitive Bedienmöglichkeiten und innovative Technologien, sondern setzen – typisch für Bauknecht – auch stylische Designakzente in der Küche.

Außerdem zu sehen waren die Designlinien der Collection.11 und Collection.09. Abgerundet wurde die Produktpräsentation mit einem integrierten Muldenlüfter und der Backofenserie mit Steam-Technologie. Und was ist mit dem IFA-Top-Thema der Hausgeräte-Vernetzung? „Wir denken natürlich auch an Vernetzung, das steht bei uns aber nicht im Vordergrund“, so Bidlingmaier.

Einbau gehört zum Markenkern von Bauknecht.
Einbau gehört zum Markenkern von Bauknecht.

Bauknecht Induktion: Die neue Vielseitigkeit ^

Mit den neuen Induktionskochfeldern von Bauknecht gelingen köstliche Kreationen wohl so einfach wie noch nie. Innovativ, funktional und leicht zu bedienen, unterstützen verschiedene automatisierte Funktionen beim Kochen – egal ob Lieblingsgericht oder aufwendiges Menü. Die Vielseitigkeit der Kochfläche sorgt zudem für Flexibilität: je nach Modell gibt es unterschiedliche Flexi-Zonen, auf denen auch große Töpfe und Pfannen problemlos Platz finden und zudem Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturstufen, so dass nur der Topf in den jeweiligen Bereich verschoben wird, ohne die Leistung manuell anpassen zu müssen.

Neu im Geräte-Portfolio: eine Kombination aus Induktionskochfeld und Muldenlüfter als Dunstabzug.
Neu im Geräte-Portfolio: eine Kombination aus Induktionskochfeld und Muldenlüfter als Dunstabzug.

Prima (Kühl-)Klima ^

Im Jubiläumsjahr hat Bauknecht getreu dem Motto „Du kümmerst dich um die Dinge, die du liebst. Wir auch – seit über 100 Jahren“ nun auch die viertürige Kühl-Gefrierkombination Active Quattro live vorgestellt: Außergewöhnliches Fassungsvermögen in Kombination mit Vielseitigkeit sorgen für die optimalen Bedingungen bei der Lebensmittelaufbewahrung. Mit 591 Litern maximalem Nutzinhalt bietet die Active Quattro Kühl-Gefrierkombination ausreichend Platz für jeden Großeinkauf. Dank seines „Multi-Temperatur“ Gefrierteils, das die Einstellung von drei verschiedenen Temperaturstufen ermöglicht, ergibt sich eine außerordentliche Flexibilität bei der idealen Lagerung von Gefriergut.

Neu im Bauknecht-Portfolio ist eine Kombination aus Induktionskochfeld und Dunstabzug – ein platzeffizientes Zwei-in-Eins-System, das den Dunstabzug ebenflächig in das Kochfeld integriert und sich nahtlos in jedes Küchenambiente einfügt. Genau wie das Induktionskochfeld lässt sich der integrierte Dunstabzug ganz einfach elektronisch durch zentral angeordnete Bedienelemente steuern. Zudem zeigte Bauknecht eine neue Serie von Backöfen, die für beste Dampfgarergebnisse konzipiert ist: Die innovative Steam-Technologie kombiniert Wasserdampf mit traditioneller Heißluft. Dieses Verfahren gart Gerichte besonders schonend und intensiviert den Geschmack, während Nährstoffe erhalten bleiben. Das Ergebnis: innen schön saftig, außen knusprig.

Was alle Hausgeräte von Bauknecht auszeichnet, ist ein ästhetisches Wohlfühl-Design. Mit fünf Designlinien und Top-Technologien geht Bauknecht auf individuelle Kundenwünsche ein und trifft das Herz seiner Zielgruppe: die ist vor allem weiblich und zwischen 25 und 49 Jahre alt.

Für Sie ausgesucht!

Brömmelhaupt: Ganz nah an den Bedürfnissen des Händlers

infoboard.de

WMF: Für jeden das schönste Geschenk

infoboard.de

Innovationsbonus für Miele-Geräte

infoboard.de

Kenwood Chef: Küchenmaschine testen – bei Nichtgefallen Geld zurück

infoboard.de

Iconic Award für die Denkfabrik der BSH Hausgeräte

infoboard.de

Fitbit: Maier managt Zentraleuropa

infoboard.de

BSH Hausgeräte: Claus Köther neuer Standortleiter in Dillingen

infoboard.de

Graef hat Kundenbedürfnisse stets im Blick

infoboard.de

Für AutoDose Waschmaschinen-Schublade: AEG gewinnt Red Dot

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!