Markt & Branche

„Wir geben das Beste“ – Bauknecht wird 100

Der Teddybär strahlt Wärme und Geborgenheit aus. Er ist ein Key-Visual im Bauknecht Spot und Element in der Influencer-Kampagne.
Der Teddybär strahlt Wärme und Geborgenheit aus. Er ist ein Key-Visual im Bauknecht Spot und Element in der Influencer-Kampagne.
Bei Bauknecht steht das 100-jährige Firmenjubiläum ins Haus. Für Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Bauknecht-Geschäftsführung, Anlass genug, um Mitte Februar in Düsseldorf einen Blick auf die Historie der Marke zu werfen und die Jubiläumsaktivitäten – u.a. mit einer aufmerksamkeitsstarken 360 Grad Mediakampagne, die in diesem Monat startet – in den Fokus zu rücken.

Unser Eindruck: die Inszenierung der Marke – übrigens zum ersten Mal nach einem Vierteljahrhundert mit TV-Werbung – wird weicher, wesentlich emotionaler, eben weg von der Fakten- und Technik-Versessenheit. Sichtbarstes Zeichen: Ein Teddybär als Key Visual, der Wärme und Geborgenheit ausstrahlen soll.

Wir können online ^

Natürlich gibt es bei einer Geburtstagsfeier nur frohe Botschaften. Und auch wenn die Elektrogroßgeräte aktuell markenübergreifend schwächeln, hat Bidlingmaier einen Erfolgsbaustein für die Feiertagslaune gefunden: „Von 2017 auf 2018 hat Bauknecht online um vier Prozentpunkte zugelegt.“ Seine Botschaft: „Wir beherrschen auch online und bedienen diesen Kanal vernünftig.“

Mehr Wärme, Nähe und Geborgenheit: Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Bauknecht-Geschäftsführung, stellte das neue Key Visual vor.
Mehr Wärme, Nähe und Geborgenheit: Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Bauknecht-Geschäftsführung, stellte das neue Key Visual vor.

Indesit spielt keine Rolle mehr ^

Bidlingmaier, seit 2014 auf dem Bauknecht-Chefsessel in Stuttgart, hat die vergangenen Jahre genutzt, um an den Fundamenten der Marke – „Bauknecht hat so viel Kraft und Möglichkeiten.“ – zu arbeiten und nachhaltig in die Marke zu investieren: „Wir wollen die A-Marke sein, mit der der Handel Geld verdient und geben das Beste für die Küche und die Wäschepflege.“ Im Whirlpool-Markenportfolio (Bidlingmaier: „Zu einer starken Tochter gehört eine starke Mutter!“) hat sich Privileg als Marke im Einstieg etabliert. „Wir haben eine größere Markenstärke als Beko, Constructa oder Gorenje“, so Bidlingmaier selbstbewusst. Bauknecht ist und bleibt die Kernmarke für „selbstbewusste Familienmenschen“, während KitchenAid das Premium-Segment bedient. Die Marke Indesit indes spielt auf dem deutschen Markt keine strategische Rolle mehr.

„Ich glaube, der Markt wird sich erholen“, Jens-Christoph Bidlingmaier.
„Ich glaube, der Markt wird sich erholen“, Jens-Christoph Bidlingmaier.

Markt wird sich erholen ^

Trotz Branchen-Delle im Jahr 2018 ist der 49-Jährige für das laufende Jahr zuversichtlich: „Ich glaube, der Markt wird sich erholen.“ Gründe dafür sieht er u.a. in verschobenen Investitionen im vergangenen Jahr durch unsichere politische Rahmenbedingungen (Politik der Bundesregierung, etwaige Diesel-Fahrverbote), neue Player wie Haier und Hisense, die verstärkt im Hausgerätemarkt Gas geben und nicht zuletzt durch die eigenen Jubiläumsaktivitäten bei Bauknecht.

Begleitet wird das Jubiläum mit einer 360 Grad Mediakampagne. Die Maßnahmen reichen von reichweitenstarker TV-Werbung, Online-Banner, Suchmaschinen- und Social Media-Aktivitäten inklusive Influencer-Aktivierung und klassischen Presse-Maßnahmen, bis hin zu verkaufsfördernden Promotions und umfangreichen POS-Materialien. Die klare Botschaft: Seit 100 Jahren ist Bauknecht mit seinen Produkten Teil des Lebens von Familien – und entwickelt seine Innovationen für sie und für ihr Zuhause. Bauknecht unterstützt Verbraucher in ihrem Zuhause mit Produkten, die sich um all das kümmern, was im Alltag wichtig ist.

Verstärkt wird die Jubiläumskampagne durch eine höchst emotionale Botschaft: „Du kümmerst dich um die Dinge, die du liebst. Wir auch – seit über 100 Jahren“. Der Teddybär aus dem TV-Spot strahlt dabei reichlich Wärme und Geborgenheit aus. Bidlingmaier erinnerte in Düsseldorf an die Wurzeln der Unternehmensgeschichte, die 1919 mit einer Vision des Unternehmensgründers Gottlob Bauknecht begann: Er wollte den Menschen das Leben durch technische Innovationen erleichtern. Heute sieht sich der Hausgerätehersteller mehr denn je in der Tradition der Werte seines Gründers.

Die Active Care+ Steam Waschmaschinen von Bauknecht versprechen hohe Leistungskraft und Komfort mit einer innovativer Fleckenentfernung: über 100 verschiedene Flecken sollen sich bei 40 Grad und ohne Vorbehandlung entfernen lassen.
Die Active Care+ Steam Waschmaschinen von Bauknecht versprechen hohe Leistungskraft und Komfort mit einer innovativer Fleckenentfernung: über 100 verschiedene Flecken sollen sich bei 40 Grad und ohne Vorbehandlung entfernen lassen.

Website: frisch gestrichen! ^

Herzstück der Jubiläumskampagne, die den Fokus auf das Thema Waschen und speziell die Active Care + Steam Waschmaschinen von Bauknecht legt, ist der emotionale TV-Spot, der ab Anfang April über einen Zeitraum von sechs Wochen auf den reichweitenstarken Privatsendern laufen wird. „Für uns ist das ein ganz besonderer Moment und wir freuen uns, dass wir mit der Ausstrahlung des Werbespots in der Prime Time nicht nur die Zielgruppe direkt ansprechen, sondern auch mit der Jubiläumsbotschaft und den damit einhergehenden Werten von Bauknecht viele Menschen in Deutschland erreichen.” erklärte Bidlingmaier. Und: „Mit dem Teddybär als Leitmotiv werden Gefühle widergespiegelt, die Menschen mit ihrem Zuhause verbinden: Wärme, Nähe, Geborgenheit.”

Frisch gestrichen zum Jubiläum: Die neue Website von Bauknecht.
Frisch gestrichen zum Jubiläum: Die neue Website von Bauknecht.

Zudem hat es einen Relaunch der Website www.bauknecht.de gegeben, auf der u.a. das 100-jährige Jubiläum und seine umfangreichen Maßnahmen vorgestellt werden. Highlight der überarbeiteten Webseite ist die Integration eines neuartigen Serviceangebots für die User: Über einen Live Chat können sie auf der Webseite mit Servicemitarbeiter in Kontakt treten. Und: Im Rahmen seiner 100 Jahre-Jubiläumsaktion schenkt das Unternehmen den Verbrauchern mit der „2+2 Jahre Herstellergarantie“ eine Verlängerung der Garantiezeit der im TV-Spot präsentierten Waschmaschinen Active Care + Steam um zwei Jahre.

Für Sie ausgesucht!

IFA-Knaller: Haier vermarktet über Hama

infoboard.de

Strategische Partnerschaft: Ecovacs wäscht mit Henkel

infoboard.de

Miji: Gemeinsam für gesunde Ernährung

infoboard.de

Sally lockt …

infoboard.de

AEG: Mehr Nachhaltigkeit in der Mode

infoboard.de

Amica erweitert Markenportfolio um Fagor/Spanien

infoboard.de

LG #luckydeals: Trendsetter im Angebot

infoboard.de

BSH: Ausbildungsstart in Giengen

infoboard.de

Gewürdigt: medisana Home Care Robot

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!