Meldungen

Bauknecht: “Die Küche neu denken” auf Gut Böckel

Die Induktionskochfelder von Bauknecht überzeugen durch elegante dunkle Glasoberflächen, die von einem schlanken Aluminiumprofil eingefasst sind.
Die Induktionskochfelder von Bauknecht überzeugen durch elegante dunkle Glasoberflächen, die von einem schlanken Aluminiumprofil eingefasst sind.

Unter dem Motto „Die Küche neu denken“ präsentieren sich die Marken Bauknecht, KitchenAid und privileg erneut auf der Küchenmeile A 30 mit ihren Produktinnovationen auf Gut Böckel in Rödinghausen.

„Wir bei Bauknecht blicken mit unserer aufmerksamkeitsstarken Jubiläumskampagne “Du kümmerst dich um die Dinge, die du liebst. Wir auch – seit über 100 Jahren” auf ein bisher sehr ereignisreiches, aufregendes und erfolgreiches Jahr zurück”, erklärt Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung DACH bei Bauknecht Hausgeräte. „Und natürlich freuen wir uns besonders in unserem Jubiläumsjahr, unsere mehrfach prämierten Gerätehighlights auf Gut Böckel zu präsentieren und uns erneut als starker Partner für unsere Fachhandelspartner zu beweisen”, so Bidlingmaier weiter.

Nächste Ausfahrt Ostwestfalen: Bauknecht ist auf der Küchenmeile wieder mit dabei.
Nächste Ausfahrt Ostwestfalen: Bauknecht ist auf der Küchenmeile wieder mit dabei.

Eines dieser Highlights sind die neuen Induktionskochfelder von Bauknecht, die Spitzentechnologie mit hochwertiger Qualität vereinen. Sie überzeugen durch ihre eleganten dunklen Glasoberflächen, die von einem schlanken Aluminiumprofil eingefasst sind. Dank der hilfreichen Funktion “My Menu“ wird das Kochen so intuitiv, dass es fast wie ein Kinderspiel ist, neue Rezepte und neue kulinarische Abenteuer zu wagen. Die neuen Induktionskochfelder sind mit einer Reihe unterschiedlicher Oberflächenoptionen und für jedes Budget erhältlich.

Bauknecht präsentiert eine Kombination aus Induktionskochfeld und Dunstabzug. Diese modernen und formschönen Dunstabzüge sind oberflächig in das Kochfeld integriert und lassen sich ganz einfach elektronisch steuern.
Bauknecht präsentiert eine Kombination aus Induktionskochfeld und Dunstabzug. Diese modernen und formschönen Dunstabzüge sind oberflächig in das Kochfeld integriert und lassen sich ganz einfach elektronisch steuern.

So macht Kochen noch mehr Spaß

Das Dampfgaren erfreut sich zunehmend größerer Beliebtheit. Viele Verbraucher sehen Kochen als kreativen Zeitvertreib und der Wunsch nach einem einfacheren und gesünderen Lebensstil wird immer stärker. Genau hier setzt Bauknecht mit seinen Backöfen mit Steam-Technologie an: Sie machen die Welt des Dampfgarens für jeden zugänglich, indem sie die Kraft des Dampfes mit traditioneller Heißluft kombinieren. Intuitive Benutzeroberflächen versprechen eine einfache Bedienung und sorgen damit für hervorragende Ergebnisse – innen schön saftig und außen knusprig. So verwandeln die Geräte mit Total Steam Technologie den Backofen in einen 100-prozentigen Dampfgarer.

Ebenfalls mit dabei auf Gut Böckel sind die Muldenlüfter von Bauknecht, eine Kombination aus Induktionskochfeld und Dunstabzug. Diese modernen und platzsparenden Dunstabzüge sind ebenflächig in das Kochfeld integriert und lassen sich – genau wie das Induktionskochfeld – ganz einfach elektronisch durch vorne angeordnete Bedienelemente steuern. Die Induktionskochfelder von Bauknecht sind mit der „Combi Duo“ Funktion ausgestattet, die zwei separate Kochzonen zu einer großen Fläche verbindet, bieten eine Booster-Funktion für jede Kochzone und werden ganz einfach über Touch-Control bedient.

Starker Auftritt: Die für ihr Design preisgekrönte Kühl- /Gefrierkombination Active Quattro von Bauknecht ist einer der Stars auf Gut Böckel.
Starker Auftritt: Die für ihr Design preisgekrönte Kühl- /Gefrierkombination Active Quattro von Bauknecht ist einer der Stars auf Gut Böckel.

Vielseitiger Vorratsmanager

Die viertürige Kühl-Gefrierkombination Active Quattro bringt außergewöhnliches Fassungsvermögen und Vielseitigkeit zusammen. Mit 591 Litern maximalem Nutzinhalt bietet die Kühl- /Gefrierkombination ausreichend Platz für jeden Großeinkauf. Der Clou sind spezielle „Multi-Temperatur” Zonen mit drei verschiedenen Temperaturen für die optimale Aufbewahrung unterschiedlichster Lebensmittel: -7 Grad für schonendes Auftauen, -12 Grad ist ideal für Eiscreme und Desserts und -18 Grad für die traditionelle Aufbewahrung.

Für Sie ausgesucht!

„Wir liefern! Das Severin von gestern gibt es nicht mehr.“

Matthias M. Machan

Kaffeedurst: Smeg übernimmt La Pavoni

infoboard.de

Tefal: Spendenaktion für Brustkrebs Deutschland e.V.

infoboard.de

Der Winter kann kommen: Elektrischer Eiskratzer von Kärcher

infoboard.de

Auf Erfolgskurs: Elektrofachhandelstage Linz

infoboard.de

Braun Barber Dan Gregory: Guiness Weltrekord

infoboard.de

Team Beurer erfolgreich beim Einstein-Marathon

infoboard.de

Die Ambiente Trends 2020

infoboard.de

Eiszeit! LG mit Patentklage gegen Beko/Grundig

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!