Sizilianische Lebensfreude pur: Siebträger Espressomaschine von Smeg im luxuriösen Dolce & Gabbana Dekor.
Sizilianische Lebensfreude pur: Siebträger Espressomaschine von Smeg im luxuriösen Dolce & Gabbana Dekor.
Kaffee

Sizilianischer Sommerurlaub

Das ist unser Design-Liebling – fast zu schön, um damit Kaffee zu kochen: Die Mode-Ikonen Dolce & Gabbana haben die klassische Siebträger-Espressomaschine von Smeg mit einem luxuriösen Dekor geadelt. Das ist Süden pur.

„Siciliy is my love“ ist der Titel der exklusiven Hausgeräte-Kollektion, die die italienischen Designgrößen Dolce & Gabbana und Smeg gemeinsam aufgelegt haben. Zu Wasserkocher, Toaster, Standmixer, Küchenmaschine und Zitruspresse gesellt sich jetzt auch eine klassische Siebträger-Espressomaschine. Und was für eine!

Voller Lebensfreude

Energiegeladen präsentiert sich die Siebträger-Espressomaschine in starkem Rot, feurig wie der Ätna. Dolce & Gabbana hat sich für dieses Design von Mythologie und Alltagsleben der Mittelmeerinsel inspirieren lassen, insbesondere von den traditionellen, sizilianischen Pferdekarren. Voller Lebensfreude umranken üppige Blätter und Blüten einen barocken Wasserspeier – und in der Mitte schmückt eine Kamee mit einem kunstvollen Karrenmotiv die Espressomaschine, umrahmt von elegant geschwungenen Akanthusblättern.Schmuckfoto

Technisch erfüllt die Espressomaschine alle Ansprüche an Qualität und Komfort. Mit drei Filtereinsätzen zaubert sie aus frisch gemahlenen Bohnen oder (für uns bei dieser Maschine ein Stilbruch) Kaffee-Pads verführerisch duftenden Espresso. Bei 15 bar Pumpendruck fließt ein gleichmäßig feiner Strahl Kaffee in die kleinen Tassen – oder in ein großes, schlankes Latte-Macchiato-Glas. Für Cappuccino & Co. ermöglichen getrennte Wasser- und Dampf-Kreisläufe ein rasches Aufschäumen der Milch. Unser Fazit: So schön war Kaffeekochen noch nie. Eine Liebeserklärung von Dolce & Gabbana und Smeg an ihre italienische Heimat. So viel Luxus hat freilich seinen Preis: 1.099 Euro.

Dose Tchibo
Dose Tchibo

Nachschub, nachhaltig…

Tchibo geht einen weiteren Schritt in Sachen Nachhaltigkeit: Kundinnen und Kunden können ab sofort ihre eigene, gereinigte Kaffeedose in die Tchibo Filiale bringen und diese mit ihren Lieblingsbohnen aus dem Frischeangebot befüllen lassen. Das spart die Kaffeeverpackung, trägt zur Müllreduzierung bei und schont die Umwelt. TchiboCard Kunden erhalten zudem 30 Treue-Bohnen pro 500 g gekauftem Kaffee – das entspricht 30 Cent. Gut für Umwelt und Geldbeutel.

SchmuckfotoLuftdicht & platzsparend

Für den perfekten Genuss ist nicht nur die Zubereitung wichtig, sondern auch die richtige Lagerung der Zutaten. Gut und luftdicht verschlossen, wird das spezielle Aroma von Tee und Kaffee sicher geschützt. Mit dem Pop Container-System von Oxo lassen sich trockene Lebensmittel wie Tee, Kaffee & Co. platzsparend und luftdicht lagern. Zum Öffnen und Verschließen einfach den Button auf dem Deckel drücken – dabei entsteht das typische Pop-Geräusch, das dem System seinen Namen gab.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren!

Unser Liebling: Eiszeit

infoboard.de

Heiß & kalt

infoboard.de

Tee – das Wellness-Getränk

infoboard.de

Ein Teekocher mit „Aufzug“

infoboard.de

Kaffeemarkt: Filter rückläufig, „ganze Bohne“ boomt

infoboard.de

Christstollen a la Johann Lafer

Matthias M. Machan

„Mit Kaffee voller Energie in den Tag“

Matthias M. Machan

Tasse für Tasse voller Geschmack

infoboard.de

(H)eiß-kalter Genuss

infoboard.de