Meldungen

IFA 2021: Tech Up For Women

Die erste internationale Tech Up For Women-IFA Berlin Conference findet am Donnerstag, den 2. September 2021 statt und wird weltweit gestreamt.

Die erfolgreiche B2B-Veranstaltung Tech Up For Women in New York City hat sich in Zusammenarbeit mit der IFA in Berlin auf den Bereich der Consumer Electronics ausgeweitet. Die Konferenz bietet Frauen die Möglichkeit, von führenden Persönlichkeiten, Forschern und einflussreichen Frauen aus dem Bereich der Technologie zu lernen, um ihre Karriere durch ein besseres Bewusstsein für Mainstream-Themen, aktuelle Trends und bahnbrechende technologische Fortschritte zu starten und voranzubringen.

Banner Messe im Netz Frühjahr 2022

Das Tagesprogramm besteht aus Präsentationen, Podiumsdiskussionen, kurzen Tech Up Talk Power-Präsentationen und virtuellen Networking-Möglichkeiten am Ende des Tages. Die Agenda umfasst Themen wie digitale Transformation, Blockchain, Cybersicherheit, 5G, Fintech, Unternehmertum, Interaktion mit den neuesten Fortschritten in VR, AR, AI, Robotik, Coding, neue Produkte, Dienstleistungen, Zusammenarbeit und Networking.

Zu den Rednern gehören Barbara Humpton, Präsidentin und CEO von Siemens USA, Dr. Christiani Zorn (Audi), Veronica Wolter (Accenture), Elica Kyoseva (Boehringer Ingelheim), Shahar Keinan (POLARISqb), Monique Morrow (Syniverse) und Lorna Martyn (Fidelity). Die vollständige Rednerliste sowie die Tagesordnung steht online zur Verfügung.

„Wir freuen uns, Tech Up For Women in das internationale Netzwerk der IFA in Berlin einzubringen und neue Möglichkeiten für Frauen zu schaffen, sich weltweit weiterzuentwickeln“, sagt Dawn Pratt, CEO der Tech Up For Women Platform und der Global Training & Events Group.

Zur Reservierung der Tickets gelangen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

HEPT in Bestform: Live. Lebhaft. Direkt.

Matthias M. Machan

Gastroback kommt auf die IFA

infoboard.de

Ambiente 2023: „Cook & Cut“ in Halle 8

infoboard.de

Das IFA-Beben: Heithecker weg!

Matthias M. Machan

HEPT-Auftakt in Frankenthal: „Man trifft sich im Wohnzimmer“

Matthias M. Machan

IFA-Vorfreude: Große Erwartungen

infoboard.de

Das IFA-Comeback! Im September’22 endlich wieder live

infoboard.de

Studie: Megatrends der Mobilität

infoboard.de

Messedoppel in 2023: küchenwohntrends und möbel austria

infoboard.de