--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Sichtbar erfreut und erleichtert, auf der Küchenmeile in Löhne wieder in den direkten Kontakt mit Fachbesuchern und den Medien treten zu können: Michael Geisler (l.) und Ralf Birk. Fotos: Electrolux, Wagner
Sichtbar erfreut und erleichtert, auf der Küchenmeile in Löhne wieder in den direkten Kontakt mit Fachbesuchern und den Medien treten zu können: Michael Geisler (l.) und Ralf Birk. Fotos: Electrolux, Wagner
Markt & Branche

„AEG dorthin bringen, wo es hingehört: ins Premium-Segment!“

Michael Geisler, Geschäftsführer Electrolux Hausgeräte, fand zur Halbzeit der Küchenmeile A 30 vergangene Woche in Ostwestfalen klare Worte: „Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Man spürt hier überall die Leidenschaft und Energie!“ Im Rahmen eines Pressebrunchs hatte Electrolux ins Kitchen Center Löhne eingeladen, um exklusive Einblicke in aktuelle Küchentrends zu geben und Produkt-Highlights seiner Premiummarke AEG vorzustellen.

Neben den Geräten standen die neue virtuelle AEG Produktwelt für den Handel sowie die Serviceoffensive als integraler Bestandteil des neuen Markenversprechens im Fokus. Sieben Tage lang präsentierte das Unternehmen im komplett neugestalteten Showroom seine Ideen und Impulse für noch nachhaltigeren, unkomplizierteren und gesünderen Genuss, eben wie AEG Produkte mit weitergedachten Technologien das Alltagsleben der Konsumenten verbessern können.

--- Banner ---

„Wir setzen nicht nur hier um, was hinter unserem neuen Kampagnenclaim ‚Für alle die mehr erwarten‘ steckt“, freute sich Michael Geisler sichtbar. Mehr noch: „Wir wollen die Marke AEG wieder dorthin bringen, wo sie hingehört: ins Premium-Segment. Dabei sind Nachhaltigkeit, Innovation und ‚Besser Leben‘ unsere drei Kernattribute, die sich sowohl in unseren Produkthighlights als auch in unseren Handelsaktivitäten unverkennbar widerspiegeln.“

Die aktuelle Marken-Kampagne mit über 60 Millionen Kontakten stehe für die Neupositionierung der Marke AEG. Geisler: „Wir haben uns der Stärke der Vergangenheit erinnert und uns bei unseren Berliner Wurzeln orientiert.“ Die Zeiten des jahrelangen Double-Brandings – Geisler: „Nicht alles war erfolgreich.“ – gehören längst der Vergangenheit an. Spätestens mit dem Launch der neuen Kampagne zu Jahresbeginn‘21 ist das (wieder erwachte) Selbstbewusstsein bei AEG deutlich zu spüren.

Serviceoffensive: Mehrwert für Handel, Konsumenten und Umwelt

Neben einer aktiven Unterstützung der Handelspartner ist die Maximierung der Produktlebensdauer eines der Hauptanliegen der AEG Serviceoffensive, in die Electrolux in den vergangenen zwei Jahren konsequent investiert hat. „Reparieren statt Austauschen“ lautet die Devise, auch im Sinne einer nachhaltigeren Kreislaufwirtschaft.

„Die Reparatur eines alten Geräts verlängert nicht nur die Lebensdauer, sie verringert auch die Umweltauswirkungen im Vergleich zum Kauf eines neuen Produkts“ erklärte Nermin Tubić, der im Herbst vergangenen Jahres installierte Leiter Ownership Sales & Services Electrolux DE/AT. Die Servicekomponente spielt in der Unternehmensstrategie inzwischen eine deutlich größere Rolle als noch vor zehn Jahren.

„Neben dem Umweltaspekt zahlt ein qualitativ hochwertiger und schneller Service auch auf die Gesamtwahrnehmung unserer Marke ein. Hier haben wir in den letzten Monaten wichtige Weichen gestellt und erhalten sehr positives Feedback von unseren Handelspartnern und Konsumenten“, fasste Tubić zusammen. Als neues Tool führte Tubić den AEG Remote Service an, mit dem sich AEG Spezialisten bei Bedarf virtuell auf das Konsumentengerät schalten können. In vielen Fällen können sie unmittelbar Hilfestellungen geben und dem Konsumenten damit eine schnelle und kostensparende Lösung anbieten. Zudem gebe es eine Festpreis-Garantie bei Reparaturen.

Virtueller Showroom: Neues Tor zur AEG Markenwelt

Neu ist auch ein virtueller Showroom, der komplett im AEG Look & Feel für interaktive Begegnungen und Produkterlebnisse erschaffen worden ist. Mittels 360-Grad-Technologie werden Informationen zu AEG Produkten im Bereich Küche aber auch in allen weiteren AEG Produktsegmenten vermittelt. Er beinhaltet 3D-Modelle der gesamten Produktrange. Diese sind virtuell begehbar und können aus allen Winkeln betrachtet werden.

Darüber hinaus gibt es an wichtigen Touchpoints kurze Videoclips mit nützlichen Informationen, beispielsweise zur aktuellen Kampagne. „Die direkte Interaktion des Handels mit den Besonderheiten unserer Produkte steht bei dieser Plattform im Vordergrund“, betonte Ralf Birk, Vertriebsleiter Küchen- und Möbelhandel Electrolux DE/AT. Und: „Unser Vertrieb wird den virtuellen Showroom zukünftig nutzen, um sich auch abseits der großen Messen noch stärker mit unseren Handelspartnern zu vernetzen.“

Nicht zu vergessen sind die Produkt-Highlights: Ein Novum sind die von AEG entwickelten und in Rothenburg gefertigten 2-in-1-Kochfelder Bridge XT und FlexiBridge XT mit integriertem Dunstabzug. Ein neuer 2-in-1-Kohlefilter entfernt beim Kochvorgang Fett und Gerüche zuverlässig aus der Raumluft. Ob Topf, Pfanne oder Plancha: Die Double FlexiBridge ermöglicht die Kombination von bis zu vier Kochzonen, die sich auf beiden Seiten des Kochfeldes variabel zusammenschalten lassen.

Der neue virtuelle Showroom ist im AEG Look & Feel für interaktive Begegnungen und Produkterlebnisse erschaffen worden.
Der neue virtuelle Showroom ist im AEG Look & Feel für interaktive Begegnungen und Produkterlebnisse erschaffen worden.

Ein weiterer Hingucker ist das TotalFlex-Kochfeld mit Vollflächeninduktion. Es erkennt automatisch Größe und Position der verwendeten Töpfe und Pfannen und erwärmt die entsprechende Fläche für den Kochvorgang. Die Funktion „Quick Select“ mit Wi-Fi für den Geschirrspüler rundet die Neuheiten ab. Sie bietet jede Menge Bedien- und Pflegekomfort. In Kombination mit der „My AEG Kitchen“-App können Nutzer das Gerät von unterwegs steuern und warten. Geisler: „Wir haben Innovationen, die heute herausragen und die Zukunft besser machen.“

Das könnte Sie auch interessieren!

„esperto“ Kaffeetage bei Brömmelhaupt

infoboard.de

Das Saeco-Comeback: Individuelle Perfektion

Matthias M. Machan

WMF: Kult X Stabmixer als Set mit Zubehör

infoboard.de

Leifheit: Pandemie & Lieferengpässe belasten Konzern-Ergebnis

infoboard.de

„küchenwohntrends und möbel austria“ in ausgezeichneter Stimmung

infoboard.de

Herrmann Innovations: Desi Fluider desinfiziert ohne Schadstoffe

infoboard.de

James Dyson Award: Zwei Projekte aus Deutschland im Finale

infoboard.de

Smeg garantiert fünf Jahre Qualität

infoboard.de

Neustart von Messen und Ausstellungen: Bund und Länder helfen

infoboard.de