„Für alle die mehr erwarten“: Mit einer groß angelegten Markenkampagne sorgt AEG derzeit für Aufsehen.
„Für alle die mehr erwarten“: Mit einer groß angelegten Markenkampagne sorgt AEG derzeit für Aufsehen.
Gustorazzo

Gewohnheiten hinterfragen: Showtime bei AEG

Eine Kampagne mit Whow-Effekt, ein aufmerksamkeitsstarker Spot, bei dem man sich die Augen reibt: Mit der umfangreichsten Kampagne seit über einem Jahrzehnt hat sich Electrolux seit Jahresbeginn daran gemacht, das Markenversprechen seiner Premiummarke AEG zu erneuern. Was uns besonders auf- und gefällt: Der neue, ungemein selbstbewusste AEG-Auftritt fordert uns alle, also die Konsumenten, dazu auf, ihre Gewohnheiten zu hinterfragen und sich auf kompromisslose Innovationen für ein nachhaltigeres Leben einzulassen.

Für hochflexibles, präzises Garen und Kochen: das SenseCook Herd-Set von AEG.

Nachhaltigkeit ist bei AEG alles andere als ein „green washing“. Vielmehr stellt das Unternehmen aus Nürnberg seit seiner Gründung im Jahr 1883 (damals noch in Berlin) höchste Ansprüche an Innovation und Design. Bereits mit der ersten energiesparenden Hausgerätelinie rückte der Öko-Pionier in den 1980er-Jahren das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus. Der neue Kampagnen- und Marken-Claim „Für alle die mehr erwarten“ schlägt eine Brücke zum Ursprung der Marke und unterstreicht nachdrücklich, dass innovative Produkte in der Küche (aber auch in der Waschküche und bei der Raumpflege) das Kochen, ja, sagen wir es ruhig, revolutionieren.

Showtime im TV für die große AEG-Kampagne.

Cool & selbstbewusst

Heidi Zucker, verantwortlich für das Marketing in Deutschland und Österreich, fasst für GUSTOrazzo das Markenversprechen zusammen: „Wir räumen auf mit veralteten Vorstellungen von der Hausgerätebranche. Gleichzeitig schärfen wir das Markenprofil von AEG und spannen mit einem coolen und selbstbewussten Look-&-Feel den Bogen zu unseren Berliner Wurzeln.“

Und wie ist das jetzt mit dem Hinterfragen der gängigen Gewohnheiten? Mit den weitergedachten Technologien, die dazu inspirieren sollen, die Dinge im Alltagsleben besser zu machen? Kochgewohnheiten revolutioniert AEG beispielsweise mit seinem „SensePro“-Kochfeld, dem nach Unternehmensangaben weltweit ersten drahtlosen Gargutsensor für durch und durch perfekte Geschmackserlebnisse. Das Unternehmen ruft dazu auf, Koch- und Essgewohnheiten zu hinterfragen und das Maximum aus hochwertigen Produkten herauszuholen. Das gilt, nebenbei bemerkt, auch für die Waschküche: „Warum in die Reinigung?“, fragt AEG die Konsumenten in seinen TV-Spots. Die Antwort geben die Waschmaschinen der Serie 9000, die es ermöglichen, selbst die empfindlichsten Textilien zu Hause zu waschen, anstatt sie in die Reinigung zu geben.

Ob Waschen oder Saugen: AEG inszeniert sich so frech, cool und urban wie wohl noch nie zuvor.

Keine Kompromisse

Was uns an der Kampagne besonders gefällt: Sie richtet sich an Menschen, die keine Kompromisse in ihrem Lebensstil eingehen und dennoch im Einklang mit der Umwelt leben. Mit ihren herausfordernden Botschaften in einem unverkennbaren Ton ist sie ungemein innovativ und urban, trifft damit nicht nur unseren Geschmack.

Mehr zur Kampagne und die Spots finden Sie hier: www.aeg.de/mehrerwarten