Personalien

Top-Besetzung: Neue Marketingspitze bei Electrolux

Kommt von Adidas: Nina Wünsch übernimmt die Marketingleitung für Electrolux in Deutschland und Österreich.
Kommt von Adidas: Nina Wünsch übernimmt die Marketingleitung für Electrolux in Deutschland und Österreich.

Führungswechsel im Marketing bei Electrolux: Ab 1. September übernimmt Nina Wünsch die Marketingleitung für Deutschland und Österreich und wechselt von Adidas in Herzogenaurach nach Nürnberg. In ihrer neuen Position berichtet sie an Geschäftsführer Michael Geisler und verantwortet die Bereiche Brand Management, Consumer Experience, Content und Digital Marketing sowie Produkt-PR. Wünsch folgt auf Heidi Zucker, die das Unternehmen nach zehn Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Christian Beidatsch, bislang Head of Marketing für den Kleingerätebereich, verantwortet jetzt das nationale Handelsmarketing von Electrolux.

Mit Nina Wünsch (34) holt Electrolux eine ausgewiesene Lifestyle-Marketing-Expertin mit weitreichenden Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von internationalen Consumer-Marketing-Strategien und Kampagnen. In den vergangenen elf Jahren war sie in verschiedenen Führungspositionen für Adidas tätig. Zuletzt verantwortete Wünsch in der Position des Director Omnichannel Activation die Markenaktivierungsstrategie des Sportartikelherstellers für den europäischen Markt.

Für die Adidas-Marke Reebok managte Wünsch von 2016 bis 2019 alle Omnichannel-Marketing-Aktivitäten des Geschäftsbereichs „Sport“ in der DACH-Region. Davor war die gebürtige Stuttgarterin mehrere Jahre für Adidas in Peru im Bereich Trade und Retail Marketing tätig.

Emotionale Touchpoints & Schärfung der Markenstrategie

Als neue Head of Marketing bei Electrolux hat Nina Wünsch einen klaren Auftrag: die Premiummarke AEG kontinuierlich weiterzuentwickeln und über die gesamte Customer Journey crossmedial erlebbar zu machen. Für Geschäftsführer Michael Geisler ist die Position mit ihr top besetzt: „Wir haben mit Nina Wünsch eine ausgewiesene Markenexpertin für unser Team gewonnen, um unser Markenprofil weiter zu schärfen und den hier erfolgreich eingeschlagenen Strategiekurs konsequent fortzusetzen.“

Nina Wünsch blickt mit großer Vorfreude auf ihren Start im September: „Ich freue mich riesig, Mitglied der Electrolux-Familie zu werden und gemeinsam mit meinem Team die großen Wachstumspotenziale der Marke AEG vor allem im Bereich des digitalen Marketings weiter auszugestalten.“

Wünsch folgt auf Heidi Zucker, die nach fast einem Jahrzehnt das Unternehmen Ende Juni auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Bis Anfang September übernimmt Michael Geisler die Marketingleitung interimsweise. „Wir danken Heidi Zucker für ihre ausgezeichnete Arbeit. Sie hat mit der Anfang des Jahres gestarteten AEG Kampagne ,Für alle die mehr erwarten‘ die Weichen für die zukünftige Markenpositionierung gestellt. Darauf können wir perfekt aufsetzen“, resümiert Geisler.

Christian Beidatsch leitet Handelsmarketing

Christian Beidatsch leitet seit Oktober 2020 den Bereich Trade Marketing Operations bei Electrolux in Nürnberg.
Christian Beidatsch leitet seit Oktober 2020 den Bereich Trade Marketing Operations bei Electrolux in Nürnberg.

Auch im Handelsmarketing hat sich Electrolux in Deutschland/Österreich in den letzten Monaten neu aufgestellt: Christian Beidatsch (39) leitet seit Oktober 2020 den Bereich Trade Marketing Operations und verantwortet damit über alle Produktbereiche hinweg die stationäre und digitale Vermarktung am PoS, den Bereich Automatisierungsprozesse mit Handelspartnern sowie sämtliche Produkttrainings.

Beidatsch ist seit 2018 im Unternehmen, war zuvor Leiter des Kleingerätemarketings bei Electrolux. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an die Geschäftsführung: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Leitung unseres Handelsmarketings mit Christian Beidatsch besetzen konnten. Christian ist aufgrund seiner langjährigen Expertise in der Marketingkommunikation die perfekte Besetzung für diese so wichtige Schnittstelle zu unseren Vertriebspartnern. In den letzten Monaten hat er bereits wichtige Initiativen auf den Weg gebracht, um die Beziehung zum Handel weiter zu intensivieren“, so Michael Geisler.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mission Weltall: Whirlpool kühlt schwerelos

infoboard.de

eBBQ-Kampagne von Severin: TikTok veröffentlicht Case Study

infoboard.de

Saubere Luft in Bremen – Förderprogramm in Bayern

infoboard.de

Novy wird Teil der Middleby Corporation

infoboard.de

Neato eröffnet Online-Shop

infoboard.de

Miji: Positives Halbjahr – Rückenwind für den Sommer

infoboard.de

Kenwood kürt den Fachhändler des Jahres 2020

infoboard.de

Hobot feiert zehn Jahre Fensterputzroboter

infoboard.de

Bora und die neue Leichtigkeit des Kochens

infoboard.de