Die Linzer Elektrofachhandelstage finden in diesem Jahr nicht statt. Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik
Die Linzer Elektrofachhandelstage finden in diesem Jahr nicht statt. Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik
Corona Ticker

Abgesagt: Elektrofachhandelstage 2020

Nach Gesprächen mit wichtigen Stakeholdern hat der Veranstalter Reed Exhibitions Österreich beschlossen, die „Elektrofachhandelstage“ (25./26. September 2020) , Branchentreffpunkt des österreichischen Elektrofachhandels, abzusagen.

Aktuell erzeugt die Situation rund um das Coronavirus bei vielen Ausstellern große Unsicherheiten. Davon betroffen sind auch die Vorbereitungen und Planungen des Messeauftritts. Von einer Messeteilnahme in Linz sehen in diesem Jahr viele Aussteller ab.

Barbara Leithner, Chief Operations Officer (COO) bei Reed: „Für uns hat die Unterstützung unserer Partner und Kunden oberste Priorität.“ Statt der Messe will Reed digitale Alternativen prüfen und diese neuen Präsentationsformen Ausstellern wie Besuchern als Überbrückung bis zur Messeausgabe 2021 anbieten.

Dass die Branche grundsätzlich hinter dem Format der „Elektrofachhandelstage steht, freut Leithner sehr. Die diesjährige Absage sei zwar bedauerlich, aber die einzig richtige Entscheidung. „Ich bin mir sicher, wir werden im nächsten Jahr wieder erfolgreiche Elektrofachhandelstage in Linz haben.“ Der Termin steht bereits fest: 24. und 25. September 2021.

Das könnte Sie auch interessieren!

Dyson verschenkt 500 Luftreiniger an Schulen

infoboard.de

Weihnachten: Konsumenten ausgabefreudig, online profitiert stark

infoboard.de

60% der Händler bangen ums Weihnachtsgeschäft

infoboard.de

ElectronicPartner: „Wir sind mutig und unbequem!“

Matthias M. Machan

„Service wird bis in die Haarspitzen gelebt!“

Matthias M. Machan

AO-Gründer John Roberts: „Dies ist wirklich unsere Zeit“

infoboard.de

EK Live im Januar’21 findet statt: Digital. Hybrid. Vielleicht auch analog.

infoboard.de

kuechenherbst.online: Erfolgreiche Premiere mit über 1.200 Erstbesuchern

infoboard.de

IFA 2020 Special Edition: Hohes Sicherheitsgefühl bei Besuchern

infoboard.de