Cyberport schreibt weiter Rot

TEILEN
Grafik Cyberport erstellt von neuhandeln.de
Grafik Cyberport erstellt von neuhandeln.de

Auch das Geschäftsjahr 2014 hat Cyberport mit roten Zahlen abgeschlossen, so channelpartner.de. Weil die stationären Läden auf die Bilanz drücken stieg das Minus von 2,62 Mio Euro auf 3,15 Mio Euro. Dies, obwohl der Elektronikversender seinen Umsatz 2014 um 10 Prozent auf 606 Mio Euro inkl. MwST (netto 508,8 Mio. Euro) steigern konnte.