Markt & Branche

V-Zug: „Vacuisine“ ist Garen für alle Sinne

Bei der Vakuumierschublade von V-ZUG wird nicht nur der Beutel selbst, sondern die ganze Kammer vakuumiert.
Bei der Vakuumierschublade von V-ZUG wird nicht nur der Beutel selbst, sondern die ganze Kammer vakuumiert.

Garen unter Luftausschluss bedingt eine permanente, präzise Temperaturkontrolle.  Dazu ist der Combi-Steam von V-ZUG mit seiner durchdachten Technologie bestens geeignet. So wird Vakuum-Garen mühelos und auf einfache Art auch zu Hause in der eigenen Küche möglich: Sous-Vide-Garen hat bei V-ZUG einen eigenen Namen: „Vacuisine“. Doch was macht Vacuisine so revolutionär? Durch das Vakuumieren der Zutaten liegt eine schützende Kunststoffhülle eng um das Gargut. Dank dieser Schutzhülle bleiben das natürliche Aroma und die appetitliche Farbe der im Dampf zubereiteten Lebensmittel optimal erhalten.

„Vacuisine“ bietet nicht nur für die Sinne mehr Genuss, sondern auch für die Gesundheit. Schonendes Garen unter Luftausschluss trägt dazu bei, dass gesundheitlich wertvolle Inhaltsstoffe besser erhalten bleiben. Das Vakuum hat darüber hinaus auch vorteilhafte Auswirkungen auf die Textur. Beispielsweise fällt gegarter Fisch nicht auseinander und selbst gegarte Früchte behalten ihre knackige Frische.

AEG Meer Sauber Machen

Bei der Vacuisine-Zubereitung werden niedrige Temperaturen eingesetzt, die dazu beitragen, dass Fleisch und Fisch eine Zartheit erlangen, die mit konventioneller Kochtechnik niemals erreichbar wäre. Dies wird ermöglicht, weil sich bei der neuen Generation der V-ZUG Combi-Steam die Dampftemperatur von 30 bis 100 °C präzise anwählen lässt.

Optimal versiegelt

Mit einer neuen Vakuumierschublade lassen sich zudem die Speisen ganz einfach in den passenden Lebensmittelbeuteln optimal vakuumversiegeln, sei es für die Lagerung oder als Vorbereitung für die Vacuisine/Sousvide- Küche. Das Vakuumieren von Gerichten oder Zutaten in einem Vakuumbeutel schliesst eine Reaktion der Inhaltsstoffe mit der Umgebungsluft aus, und Lebensmittelsicherheit sowie -qualität bleiben von der Luftfeuchtigkeit unbeeinflusst.

Im Gegensatz zu den meisten frei stehenden Geräten wird bei der neuen Vakuumierschublade von V-ZUG nicht nur der Beutel selbst, sondern die ganze Kammer vakuumiert. So wirkt während des Vakuumierens keine Druckdifferenz auf das Lebensmittel ein. Zum Druckunterschied kommt es erst, wenn der Beutel nach dem Vakuumieren versiegelt und der Umgebungsdruck wieder auf den Normaldruck angehoben wird. Somit lassen sich nun auch Lebensmittel mit einem hohen Flüssigkeitsanteil oder sogar komplett flüssige Speisen (Suppen, Saucen etc.) vakuumieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

Absage! LivingKitchen setzt 2021 aus

infoboard.de

LivingKitchen 2021 findet statt

infoboard.de

Schweizer Qualität: V-Zug

infoboard.de

Wie leben wir morgen?

infoboard.de

Kölnmesse hofft auf LivingKitchen 2021

infoboard.de

Leifheit Sous-Vide Garer

1.300 Watt Leistung, akustisches Sensor-Touch-Display

infoboard.de (BJ)

LivingKitchen 2021: Das große Buhlen um Miele, Bosch & Co

Matthias M. Machan

Gastroback „Vakuumierer Advanced Scale Pro“: schnell & sicher

infoboard.de

Russell Hobbs Sous Vide Schongarer

Sous Vide Garen, Langzeit-Schongaren (Slow Cooking), Kochen mit Temperaturfühler

infoboard.de (BJ)