Blog CASO Featured Tests Wasserkocher

Test: CASO Design Turbo Heißwasserspender HW660

Die schnelle & sparsame Alternative zum Wasserkocher

Beim HW660 von CASO Design handelt es sich um einen Turbo Heißwasserspender im sleeken Design. In unserem Video-Review schauen wir uns das Gerät genauer an:

Teekenner wissen es: Für die optimale Geschmacksentfaltung benötigt jede Teesorte eine bestimmte Temperatur. Mit einem Wasserkocher ist es da mitunter schwierig die 60°C für weißen, 70°C für grünen oder 80°C für Oolong Tee zu erzeugen. Auch Kräuter- und Früchtetees entfalten einen ganz anderen Geschmack bei einer Wassertemperatur von 90°C, als mit 100°C heißem Wasser übergossen zu werden. Immer die richtige Temperatur per Knopfdruck  – das bietet der HW660 von CASO nicht nur mühelos, sondern dabei auch noch super schnell. Gerade einmal 7 Sekunden dauert es, bis dass die gewünschte Temperatur erreicht und ausgegeben wird. 

Komfortabel, schnell und präzise: Am Touch-Display kann die Füllmenge und die gewünschte Temperatur in 10-Grad-Schritten gewählt werden. Der Tank des HW660 fässt 2,7 Liter Wasser.

Im Alltagsgeschehen überzeugen Funktionalität und Praktikabilität des Gerätes. Wasser per Knopfdruck in der gewünschten Temperatur zu erhalten ist mit einem Heißwasserspender energie- und zeitsparend. Da immer nur genau die gewünschte Menge Wasser und diese nur bis zur gewünschten Temperatur erhitzt wird, spart jeder Vorgang Wasser und Energie. Laut CASO sind es gegenüber herkömmlichen Wasserkochern bis zu 50%.

Mit seinem Mix aus Edelstahl und Pianolack-Elementen, den abgerundeten Kanten und einer Breite von gerade einmal 15,5 cm macht der CASO HW 660 Wasserspender in jeder Küche eine gute Figur. Die Bedienung erfolgt mittels Sensor-Touch über die leicht verständlichen LED-Anzeigen auf dem ebenfalls abgerundeten Frontdisplay.  

Technische Daten CASO Design HW660:

  • 7 verschiedene Temperatureinstellungen: 40 – 100 °C (in
  • 10 °C Schritten)
  • Direktwahltaste für die prompte, gradgenaue
  • Zubereitung von Babynahrung (40 °C)
  • 8 Mengenausgaben für bedarfsgerechten Bezug: 100 / 150 / 200 / 250 / 300 / 350 / 400 und kontinuierlich
  • Oben positioniertes Touch-Display – einfach und intuitiv
  • Großer 2,7 Liter Wassertank – abnehmbar, leicht zu befüllen und zu reinigen
  • UVP 119,99€ 

Das könnte Sie auch interessieren!

Test: Tineco Floor One S3 Nass-/ Trocken-Akkusauger

Sascha Gilly Gloede

Test: Medisana MG 150 Massage Gun Mini

Sascha Gilly Gloede

Test: DESI Monitor – Luftqualität auf einen Blick

Sascha Gilly Gloede

Conceptronic CIRO UVC-Sterilisator für Smartphones, Mund-Nasen-Bedeckungen und mehr

Sascha Gilly Gloede

Freistehende Docking-Station für den Dyson V11: Floor Dok

Praktisch und elegant – die freistehende Dyson V11 Aufbewahrungs- und Ladestation

Krups Cook4Me+ Connect – intelligenter Multikocher im Test

Frank Feil

Caso erfolgreich beim Plus X Award

infoboard.de

Testbericht: AEG FX9 | X Ultimate [Werbung]

Staubsaugen neu erfunden?

Sascha Gilly Gloede

Ausprobiert: SEBO AUTOMATIC X7 Boost

Bürststaubsauger mit Computer Control System

Sascha Gilly Gloede