„Wir wollen im Einbaubereich als relevanter Akteur wahrgenommen werden und mit Nobilia wachsen“, sagt Martin Alof, Head of Sales Built-In bei Samsung Electronics.
„Wir wollen im Einbaubereich als relevanter Akteur wahrgenommen werden und mit Nobilia wachsen“, sagt Martin Alof, Head of Sales Built-In bei Samsung Electronics.
Markt & Branche

Samsung: Mit neuer Design-Linie und Nobilia wachsen

Im Elektrobereich hat sich Nobilia, Europas größter Küchenhersteller, mit zwei neuen Partnerschaften – Bora und Samsung – noch stärker aufgestellt. Zukunftsweisend ist dabei vor allem die neue Zusammenarbeit mit Samsung, die auf der Küchenmeile in Ostwestfalen vorgestellt wurde und für die Komplettvermarktung von 35 Geräten gilt.

Samsung erfüllt dabei die Wünsche eines design- und technikaffinen Publikums, hat aber auch die Gewohnheiten anderer Zielgruppen im Blick. So lassen sich beispielsweise die Geräte der Infinite Design-Linie via Touch auf einem intuitivem 4,3-Zoll Farbdisplay über das Smartphone in der SmartThings-App und via Sprachassistenten ansteuern. Die neue Design-Linie ist aber auch herkömmlich über einen physischen Drehregler bedienbar.

--- Banner ---

Oral-B mit Rabattaktionen:
Die Richtige finden und sparen!

» Mehr erfahren!

Technologie-Kompetenz ausbauen

Typisch Samsung sind Gerätelösungen mit clever-durchdachten Funktionen wie gleichzeitiges Dampfgaren und Backen in einem Gerät. Nobilia will mit der Partnerschaft mit Samsung seine Kompetenz im Bereich Smart Things und Home Technologies weiter ausbauen. Martin Alof, Head of Sales Built-In, Home Appliances bei Samsung Electronics, zu infoboard.de: „Wir wollen auch im Einbaubereich als relevanter Akteur wahrgenommen werden und hier mit Nobilia wachsen.“

Was beim Nobilia-Rundgang in Verl sofort auffällt: Das gesamte Design der „Infinite“-Linie wird von vertikalen Linien bestimmt. So ist das Blickfenster des Dual Cook Steam im Hochformat gestaltet. Das sorgt für einen eleganten, unaufdringlichen Akzent in der Küche und bringt auch die zubereiteten Speisen enorm zur Geltung. Denn: Der Blick in den Backofen wird durch die Form des Blickfensters auf die Speisen fokussiert.

Ein echter Hingucker und bewusster Bruch mit den üblichen Küchen-Konventionen: Durch den Fokus auf vertikale Linien wird die „Infinite Linie“ von Samsung zum Design-Statement.
Ein echter Hingucker und bewusster Bruch mit den üblichen Küchen-Konventionen: Durch den Fokus auf vertikale Linien wird die „Infinite Linie“ von Samsung zum Design-Statement.

Das könnte Sie auch interessieren!

Beko Grundig: Mit Sebastian Seiberth Sichtbarkeit im Online-Handel erhöhen

infoboard.de

Neues Venta Hygienemittel: „Sommeredition“

infoboard.de

Im Praxistest: Luftreiniger von Gastroback

infoboard.de

Siebträger für Einsteiger: The Bambino von Sage

infoboard.de

Gut gegrillt mit Rösle und Grillfürst

infoboard.de

Philips-Umfrage: Über 4% putzen am liebsten nackt

infoboard.de

LG-Kampagne: „It’s A Smart Good Life“

infoboard.de

Kulinarische Vielfalt entdecken – mit der Kenwood MultiPro Express Weigh+

infoboard.de

Jupiter Systemantrieb: Backset lässt keine Wünsche offen

infoboard.de