--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Marktforschung

Q1-3/2021: Home Electronics Markt wächst weiter

Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX (Home Electronics Market Index), entwickelte sich weiter positiv. Er lag in den ersten drei Quartalen 2021, verglichen mit dem Vorjahres-Zeitraum, mit 6,9% im Plus. So wurde in den Monaten Januar bis September 2021 ein Gesamt-Umsatzvolumen von knapp 33,4 Mrd. EUR erreicht. Dabei zeigten alle Produkt-Kategorien des HEMIX – von Unterhaltungselektronik über Telekommunikation und IT-Produkte, bis hin zu den Elektro-Groß- und -Kleingeräten – eine positive Entwicklung.

Mit einem Umsatz von knapp 21 Mrd. EUR konnte der Bereich Consumer Electronics in den ersten drei Quartalen 2021 ein Plus von 5,8% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aufweisen. Dabei zeigte das Segment der privat genutzten IT-Produkte mit einem Umsatzzuwachs von 8,1% auf mehr als 6 Mrd. EUR die höchste Steigerungsrate.

Elektro-Kleingeräte wachsen um 9,8%

Eine erneut positive Entwicklung und noch bessere Zahlen gab es bei den Elektro-Hausgeräten: So verzeichneten die Elektro-Großgeräte ein Umsatzplus von 8,1% auf über 7,5 Mrd. EUR. Die Elektro-Kleingeräte generierten einen Zuwachs um 9,8% auf knapp 4,9 Mrd. EUR Umsatz.

Ebenso weiterhin auf einem großen Wachstumskurs liegen die Core Wearables, beispielsweise Smart Watches und Fitnesstracker. Mit einer verkauften Stückzahl von knapp 4,9 Mio. Geräten (+ 17,7%) und einem auf 182 EUR (+ 11,9%) gestiegenen Durchschnittspreis wurde ein Umsatzwachstum von 31,8% auf 884 Mio. EUR erreicht.

Die Marktzahlen der HE-Branche werden von der Branchenorganisation gfu sowie dem Marktforschungsunternehmen GfK Retail and Technology gemeinsam einheitlich für alle Marktteilnehmer in Form des offiziellen Home Electronics Market Index Hemix erhoben und für jedes Quartal veröffentlicht.

Dabei zeigt der Hemix auf Basis von Menge und Wert die quartalsweise Marktentwicklung hierzulande auf. Der Home Electronics-Markt ist dabei fest und einheitlich definiert als die Summe der Verkäufe in Deutschland an private Konsumenten.

Weitere Daten zum HEMIX für die ersten drei Quartale 2021 finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

Cyber Week: Katalysator für das Weihnachtsgeschäft

Matthias M. Machan

In der Mangelwirtschaft: Toxische Mischung

Matthias M. Machan

Technik-Branche auf Weihnachten gut vorbereitet

infoboard.de

Geomarketing: Neue Landkarten für ganz Europa

infoboard.de

Kaufkraft in Europa steigt moderat

infoboard.de

GfK: Konsumklima trotzt Inflation

infoboard.de

GfK-Studie: Stationärer Einzelhandelsumsatz steigt – mit regionalen Unterschieden

infoboard.de

Beliebter Muntermacher: Kaffee(maschinen)-Umsatz brummt

infoboard.de

Galaxus setzt auf Preistransparenz

infoboard.de