Meldungen

Onlineshop biwigo.de ist dicht

Der MSH-Onlineshop für Hausgeräte Biwigo.de ist off.
Print Friendly, PDF & Email

Auch wenn der bveh (Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.) weiterhin kräftiges Wachstum im Onlinegeschäft feststellt, wie auch die GfK für den Bereich Weiße Ware dem Onlinehandel einen weiterhin steigenden Anteil attestiert, wachsen für Internetvermarkter die Bäume nicht automatisch in den Online-Himmel.

Dies musste auch der Onlineshop Biwigo.de erfahren. Der Hausgeräte-Satellit der Media-Saturn Gruppe – als Antwort auf den expansionsfreudigen, britischen Pure Player AO.com (Appliances Online) im Mai 2015 gelauncht, machte nun nach nur 15 Monaten dicht und wird in den konzerneigenen Onliner redcoon eingegliedert. Die Botschaft auf der Website www,biwigo.de dazu spricht Bände.

Das könnte Sie auch interessieren!

Das war’s: AO macht Deutschland dicht

Matthias M. Machan

Orakeln um AO: Was wird aus dem Deutschland-Geschäft?

infoboard.de

Earlybird mit Produkten abseits des Mainstreams

infoboard.de

Dyson Virtual-Reality-Onlineshop zum Download

infoboard.de

AO im Plus, hadert aber mit den Lieferketten

infoboard.de

Euronics: Mit Digital-Kompetenz erfolgreich Richtung Festtage

infoboard.de

eVisibility: Bauknecht ist sichtbarste Herstellermarke

infoboard.de

Galaxus setzt auf Preistransparenz

infoboard.de

Aus „Aldi liefert“ wird der Aldi-Onlineshop

infoboard.de