Personalien

Michael Berger: Von Gorenje zu Amica

Am 1. September startete Michael Berger als Key Account Manager für Kunden im Möbel- und Küchenfachhandel bei Amica International. Der 50-Jährige folgt auf Oliver Wille, der das Unternehmen verlassen hat, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen. Berger war in den vergangenen beiden Jahren für die Hisense-Tochter Gorenje tätig, davor u.a. bei Electrolux und Candy.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Michael Berger einen versierten Branchen-Profi mit langjähriger Erfahrung und besten Kontakten in unserer Branche gewinnen konnten. Herr Berger ist mit den Besonderheiten des Hausgerätevertriebs in allen Facetten vertraut und konnte als Key Account Manager oder Gebietsverkaufsleiter bei namhaften Mitbewerbern bereits Akzente setzen“, so Frank Trittel, Geschäftsführer Amica International.

Berger berichtet an Marcel Kühn, Geschäftsleitung Marketing und Vertrieb bei Amica International. 

Das könnte Sie auch interessieren!

Amica Induktionskochfeld KMI 772 680 C

infoboard.de (BJ)

Optimierte Arbeitsabläufe: „Konzept 1“ von Warendorf

infoboard.de

V-Zug mit neuen Produkten im Aufwärtstrend

infoboard.de

Gemeinsam: Schüller & next125

infoboard.de

Poggenpohl: Raumerlebnisse zeitgenössischer Küchenarchitektur

infoboard.de

Ozonos: Frischluft auf neuem Niveau

infoboard.de

Neff: Offen wie kein anderer

infoboard.de

Miele innovativ mit FrontFit

infoboard.de

Elica mit Klassikern und Neuheiten

infoboard.de