Corona Ticker

Küchenindustrie: Noch wird ausgeliefert

Auch wenn die jetzige Situation jedes Unternehmen vor höchste Herausforderungen stellt, bemüht sich die deutsche und europäische Küchenindustrie, die Kunden und Händler weiterhin zu beliefern. Waren von der Corona-Pandemie zunächst vor allem die Betriebe berührt, die auf Zulieferprodukte aus China und Asien angewiesen sind, ist inzwischen die gesamte Liefer- und Produktionskette betroffen.

Aktuell können fast alle Hersteller ihre Produktion (wenn auch teilweise eingeschränkt) noch aufrechterhalten und so die Belieferung des Handels und der Kunden sicherstellen. Volker Irle, Geschäftsführer der „Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche“: „Niemand weiß, welche Einschränkungen noch nötig und welchen Einfluss sie genau haben werden. Zum heutigen Stand kann ich aus dem Kreis der AMK-Mitgliedsunternehmen berichten, dass alle produzierenden Unternehmen erfolgreich ihr Möglichstes geben, um den Handel und die Kunden mit Küchen zu beliefern.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Mario Ruder setzt auch mit Standort Nr. 8 auf EK Retail: „Bessermacher” statt „Besserwisser”

infoboard.de

Doppelspitze: Jan Hillebrand & Holger Pöppe leiten expert-Vertrieb

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan

ElectronicPartner: „Das dicke Ende kommt noch!“

infoboard.de

Wertgarantie: Neuer Komplettschutz 2024

infoboard.de

MediaMarktSaturn rollt Marketplace in den Niederlanden aus

infoboard.de

Onlineshopping in Europa: Das sind die Unterschiede

infoboard.de

KI und die Zukunft des Handels: Die Revolution hat längst begonnen

infoboard.de

„Eine Nische, die wir erobern wollen!“

Matthias M. Machan