Meldungen

IFA: Terry Gou erstmalig auf Keynote-Bühne

Ein “global player” in Berlin: Terry Gou.

Am 2. September 2017 um 10.30 Uhr wird Foxconn-Chef Terry Gou erstmalig auf der IFA präsentieren. Auf der Keynote-Bühne im Rahmen des IFA NEXT in Halle 26 wird Terry Gou nicht nur über seine Erfahrungen als weltweiter Elektronik-Zulieferer sprechen, sondern auch die Herausforderungen in der Markenführung einer global herausragenden Brand darstellen. Von besonderem Interesse dürfte sein, wie er sich zum Erwerb der Marke Sharp und deren Entwicklung äußert. Foxconn ist einer der größten Hersteller von Elektronik- und Computerzubehör weltweit.

Ermutigt durch die Vision, dass elektronische Produkte ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens sein würden, gründete der taiwanesische Geschäftsmann Terry Gou die Hon Hai Precision Industry Company, die Hon Hai/Foxconn Technology Group im Jahr 1975. Seine erste Fabrik in China eröffnete er 1988 in Shenzhen. Dort befindet sich auch heute noch das größte Werk von Hon Hai Precision. Inzwischen fertigen mehr als eine Million Angestellte in Gous Firma Elektronik- und Computerbauteile für diverse Telekommunikations- und zahlreiche IT-Hersteller.

Das könnte Sie auch interessieren!

Frisch gestrichen: IFA mit Rebranding zum 100. Geburtstag

infoboard.de

Die IFA wird bunt (und jünger)

Matthias M. Machan

IFA: „Beginn einer neuen Ära“

infoboard.de

Frühjahrtagung: expert schmeißt Dyson raus!

Matthias M. Machan

gfu Aufsichtsrat: Christian Gerwens folgt auf Frank Jüttner

infoboard.de

Ein Zeichen der Stabilisierung: Dynamik im 3. Quartal

infoboard.de

Euronics: Mit Schwung in die Zukunft

infoboard.de

IFA‘100 mit Neubeginn & Aufbruch: „Die IFA zur Chefsache machen!“

Matthias M. Machan

Jubiläums-„IFA‘100“: 2024 einen „cultural moment“ kreieren

Matthias M. Machan