Markt & Branche

Echte Entspannung für alle

Den Alltag verbringen die meisten von uns auf einem Bürostuhl, tägliche Routine eben. Wenn dieser dann, vom Bewegungsmangel einmal ganz abgesehen, nicht optimal auf unseren Arbeitsplatz eingestellt ist, werden Rückenprobleme und chronische Nackenschmerzen zum ständigen Begleiter. Eine Massagepistole kann da wirkungsvoll Abhilfe schaffen, helfen doch die kraftvollen und schnellen Impulse, die Durchblutung zu fördern und das Muskelgewebe zu lockern. Medisana hat jetzt erstmals eine Massage Gun mit einem Hot & Cold Aufsatz auf den Markt gebracht. Das ist für uns ein echtes Upgrade mit Mehrwert.


Brauche ich wirklich eine Massage Gun – und dann auch noch mit Hot & Cold Funktion? Ja, bei mir persönlich ganz unbedingt. Nach zwei Wochen Rad-Tortur auf der Nordsee-Insel, immer leicht gebückt im Gegenwind unterwegs, und ungezählten Stunden mit dem Laptop auf einem Beistelltisch arbeitend, waren Haltung wie Erholung im vergangenen Jahr dahin. Dieses Jahr wirkte die Massage Gun Hot & Cold von Medisana für mich kleine „Wunder“, ungemein vitalisierend und mobilisierend eben. Ideal nicht nur nach fünf Stunden auf dem Rad, wenn nach dem Training die Muskulatur müde ist und nach Regeneration schreit.

Vitalisierend & mobilisierend

Was die wenigsten wissen: Auch ältere Menschen können neben Leistungssportlern gleichermaßen von einer Verbesserung der Muskelelastizität und einer höheren Beweglichkeit profitieren. Der Einsatz der Massage Gun vor (hot) oder nach (cold) dem Workout kann den Muskelaufbau unterstützen, Muskelkater vorbeugen und zur Muskelregeneration beitragen.

Was uns schon vor der eigentlichen Inbetriebnahme der Hot & Cold Massage Gun MG 600 positiv auffällt: Ein im Lieferumfang enthaltener Aufbewahrungskoffer, der nicht nur eine „bella figura“ macht, sondern für Reisen aber auch für die Aufbewahrung der diversen Aufsätze ungeheuer praktisch ist. Und vor allem: Das Gerät ist in wenigen Augenblicken einsatzbereit – und intuitiv!

Zur Aktivierung vor dem Sport, zur Regeneration nach intensivem Training, für die Verbesserung der Beweglichkeit oder einfach zur Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag – die positiven Effekte einer Massage Gun sind vielfältig.

Was sofort auf der „Haben“-Seite bei mir verbucht wird: Die integrierte Peltier-Technologie (benannt nach Jean Peltier) ermöglicht sowohl ein effektives Kühlen als auch Wärmen beanspruchter Muskeln in drei Intensitäten. Dabei „behandelt“ uns das Medisana-Gerät subjektiv zumindest gefühlt „sanfter“ als vergleichbare Modelle, freilich mit dem gleichen, erwünschten Ergebnis.

Flexibel & unkompliziert

Mit der neuen Hot & Cold Massage Gun MG 600 hebt Medisana die Anwendungsmöglichkeiten der Tiefengewebsmassage auf ein neues Level. Denn dank der Hot & Cold Funktion kann die beanspruchte Muskulatur nun noch effektiver aktiviert und behandelt werden – flexibel und unkompliziert während der Selbstmassage an verschiedenen Körperstellen.

Je nach individuellem Bedürfnis kann zwischen drei leistungsstarken Vibrationsstufen für die Muskelstimulation und gleich sieben verschiedenen Massageaufsätzen gewählt werden: Sphärisch, flach, konisch, kurven-, spaten- und U-förmig sowie dem Hot & Cold Aufsatz, da ist für jede Art von Regeneration oder Vitalisierung etwas dabei.

Das Beste ist: Dank eines im Lieferumfang enthaltenen Aufbewahrungskoffers ist die Massage Gun MG 600 von Medisana nicht nur für zu Hause, sondern auch für unterwegs und beim Training (beispielsweise im Sportstudio) ideal geeignet. Eine hohe Akkulaufzeit sowie ein integrierter USB-Ladeanschluss sorgen zusätzlich für Mobilität.

Und für alle, die neben den „inneren Werten“ auch mit der Optik punkten möchten: Das ergonomische Design in der Akzentfarbe „Stone-Blue“ runden das Produkt ab, machen es auch im Sportstudio oder im Spa eines Hotels zu einem echten Hingucker. Zudem ist die Massage Gun MG 600 von Medisana eine zu überdenkende wie kostengünstige Alternative zu professionellen Massagen, für die man oft wochenlang auf einen Termin wartet.

Ein im Lieferumfang enthaltener Aufbewahrungskoffer ist für Reisen aber auch für den Gang ins Sportstudio ungemein praktisch.
Ein im Lieferumfang enthaltener Aufbewahrungskoffer ist für Reisen aber auch für den Gang ins Sportstudio ungemein praktisch.

Kraftvolle Impulse

Doch wie wirkt eine Massage Gun konkret? Sie erzeugt Impulse, die tief ins Gewebe eindringen. Diese Impulse führen dann zu einer Lockerung der Muskeln, was eine Linderung von Muskelverspannungen, Muskelkater oder auch Faszien-Verklebungen zur Folge hat. Mehr noch: Die kraftvollen Impulse fördern die Durchblutung, sodass sich das Gewebe schneller erholt und besser versorgt wird. In der Folge führen diese Impulse zu einer tiefen Entspannung, die sich positiv auf den Körper und den Geist auswirken kann.

Bei regelmäßiger, fachgerechter Anwendung der Massagepistole werden ihr Wirkungen wie diese zugeschrieben:

  • Verbesserung der Mobilität und Beweglichkeit
  • Förderung der Durchblutung
  • Lösung von Verklebungen, Verspannungen oder Steifheit der Muskulatur
  • beschleunigte Regeneration der Muskeln
  • Optimierung der Muskelelastizität

Klarer Vorteil einer Massagepistole wie der Massage Gun MG 600 von Medisana ist, dass sich spezifische Stellen behandeln lassen. So ist es etwa möglich, so genannte Triggerpunkte, also lokal begrenzte Muskelverhärtungen, anzupeilen und zu massieren. Dank unterschiedlicher Geschwindigkeitsstufen und Intensitäten kann jeder das Gerät so einstellen, dass es den gewünschten Effekt bringt.

Was mir bei der Recherche für diesen Beitrag aufgefallen ist: Viele Hersteller werben für ihre Massagepistolen, indem sie zumeist idealtypische Athleten abbilden und fast ausschließlich von den Vorteilen für Sportler sprechen. Doch die Leistungssportler sind ist nur die halbe Wahrheit. Jeder kann von einer Massage Gun profitieren: beispielsweise Menschen, die eine Entspannung der Muskeln wünschen oder regelmäßig an Verspannungen oder Rückenschmerzen leiden, ältere Menschen, bei denen die gelegentliche Verwendung der Massagepistole die Elastizität des Gewebes erhöhen kann und die Mobilität fördert.

Und wie oft? Das Web ist voll von selbst ernannten Experten und Hinweisen, obwohl doch jeder Körper anders auf die Impulse reagiert. Daher: Am besten selbst herausfinden, was dem eigenen Körper guttut und wann dieser an seine Grenzen stößt. Vor dem Schlafengehen indes ist die Verwendung einer Massagepistole wenig empfehlenswert. Die verstärkte Durchblutung wirkt sich auf den gesamten Körper aus, sodass die Behandlung einen belebenden Effekt hat. Wer dagegen am Morgen kaum aus dem Bett kommt, kann seinen Körper mit einem kurzen Einsatz des Geräts wecken …

Mein Fazit nach einer Woche im Dauertest: Liebe auf den ersten Blick, auch dank ausgezeichneter Verarbeitungsqualität und Materialauswahl, ein Produkt zumal fernab vom Einheitsdesign dieser Gerätekategorie. Die Massage Gun kommt mit drei Knöpfen aus, ist sehr einfach, weil intuitiv, zu bedienen und ermöglicht durch die Kombination aus Wärme- und Kältefunktion eine effektive Muskelentspannung und Schmerzlinderung. Die verschiedenen Massageköpfe gestatten zudem eine höchst flexible, individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Nutzers.

Das könnte Sie auch interessieren!

Für edle Bohnen: Caso Kaffeemühle BaristaChef Inox

infoboard.de

Genuss pur: Beerige Sommerküche mit Bosch

infoboard.de

Wertgarantie: ‚Empowerment‘ für die Belegschaft & Arbeitgeberattraktivität

infoboard.de

Samsung macht Belastung durch Haushaltstätigkeiten messbar

infoboard.de

Oral-B: Starke Aktionen im 1. Quartal

infoboard.de

125 Jahre Miele: Attraktive Aktionsgeräte

infoboard.de

Kochen, Backen, Sparen: Cashback bei Kenwood & Braun

infoboard.de

Umsatzrekord: Kärcher bleibt auf Kurs

infoboard.de

Coolblue erzielt Rekordwerte: Weitere Stores in Deutschland geplant

infoboard.de