Die Zukunft des Handels: Runde 3 für Retailtech Hub

MediaMarktSaturn zündet die nächste Stufe im Zukunfts-Wettbewerb der Ideen.
MediaMarktSaturn zündet die nächste Stufe im Zukunfts-Wettbewerb der Ideen.

Am Selection Day von MediaMarktSaturn präsentierten am 21. Juni 32 Startups aus der ganzen Welt im Retailtech Hub ihre Ideen. Elf davon konnten die Jury überzeugen und starten nun in die dritte Runde der Innovationsplattform, die gemeinsam mit dem Plug and Play Tech Center umgesetzt wird.

Die Geschäftsmodelle der unter Hunderten von Bewerbern ausgewählten Gründer reichen von Augmented-Reality-Lösungen über intelligentes Gebäudemanagement, bis hin zum digitalen Regalsystem. Neu dabei sind die Themen Blockchain, Voice Commerce und Location Based Marketing. Als neuen Partner konnte MediaMarktSaturn neben der Schwarz Gruppe mit Lidl und Kaufland und der Aachener Grundvermögen auch die s.Oliver Group gewinnen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den elf Startups, die alle für zukunftsweisende Themen im Handel stehen. Gemeinsam mit ihnen wollen wir in den kommenden drei Monaten Handelsinnovationen weiter entwickeln und umsetzen“, kommentiert Thorsten Marquardt, Managing Director des Retailtech Hubs. „Mit mittlerweile mehr als 20 internationalen Startups sowie Partnern aus Bereichen von Fashion über Lebensmittel und Consumer Electronics bis hin zu Handelsimmobilien kommen wir unserem Ziel stetig näher, eine umfassende europaweite Plattform aufzubauen, mit der wir gemeinsam die Zukunft des Handels gestalten wollen.“