--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Markt & Branche

Der IFA Ticker 1

ifa Logo
Sommerloch? Wenige Tage vor dem Hochamt der Branche jedenfalls nicht. Kein Tag vergeht ohne neue Meldungen zur IFA.

Mehr IFA Meldungen im Ticker gibt es » hier!

Foxconn-Keynote erst 2018 ^

Leider erst in 2018 zu hören: Terry Gou, Gründer und Chairman von Foxconn.
Leider erst in 2018 zu hören: Terry Gou, Gründer und Chairman von Foxconn.

Foxconn-Konzernchef Terry Gou verschiebt seinen Auftritt im Rahmen der IFA-Keynotes, der globalen Bühne für weltweit herausragende Industrielenker, auf die IFA 2018. Das Jahr 2017 erweist sich als ein außerordentlich ereignisreiches Jahr für den taiwanesischen Elektronik-Riesen Foxconn. „Wir konzentrieren uns aktuell auf ein globales Investitionsprojekt, das die Ressourcen der strategischen Unternehmensführung vollständig beansprucht. Angesichts dessen haben wir entschieden, dass 2018 der ideale Zeitpunkt für die bereits angekündigte Keynote im Rahmen der IFA sein wird”, erklärt Terry Gou.

--- Banner ---

Dazu IFA-Direktor Jens Heithecker: „Wir hätten uns sehr gewünscht, Foxconn bereits in diesem Jahr auf der Keynote-Bühne zu präsentieren, insbesondere mit der wachsenden Bedeutung globaler Zuliefererketten in der digitalen Elektronikindustrie. Wir haben aber volles Verständnis und freuen uns bereits auf die IFA 2018.“ Foxconn ist einer der weltweit bedeutendsten Hersteller von Elektronik- und Computerzubehör.

 

Carrera unter neuer „Anschrift“ in Halle 5 ^

Carrera präsentiert sich nun in Halle 5.1.
Carrera präsentiert sich nun in Halle 5.1.

Carrera wird beim dritten Auftritt auf der IFA nicht nur neue Produkte und seine Vision von Lifestyle-Geräten vorstellen, sondern sich auch an einem neuen Standort präsentieren. Carrera finden die Besucher jetzt in Halle 5.1, Stand 109. Gezeigt wird in Berlin u.a. ein Vakuum-Aufsatz als modulare Ergänzung für den Standmixer No 655 mit Kochfunktion. Aber auch im Badezimmer wird aufgestockt. Zum Beispiel mit einer Gesichtsreinigungsbürste, die auf Ausdauer getrimmt ist oder einer universellen Ladestation für alle Grooming-Tools.

Nespresso: Kleine Maschine, große Genussmomente ^

Handlich wie ein Tablet: Nespresso Essenza Mini
Handlich wie ein Tablet: Nespresso Essenza Mini

Purer Genuss, konzentriert auf das Wesentliche: Die neue Nespresso Essenza Mini bietet Kaffeeliebhabern die Möglichkeit, feinste Kaffeespezialitäten zuzubereiten – und das auf kleinster Fläche. Erhältlich in unterschiedlichen Designs und Farben, fügt sich die schlanke und leichte Essenza Mini harmonisch in jedes individuelle Küchendesign ein und ist dabei ganz einfach zu bedienen: Gewählt wird per Knopfdruck zwischen Espresso und Lungo.

Mit ihrem platzsparenden Design hat die Essenza Mini auch die Jury des Red Dot Awards überzeugt und wurde als Gewinnerin in der Kategorie „Product Design“ ausgezeichnet. „Mit der Essenza Mini haben wir eine Maschine in unserem Angebot, die Design und Funktionalität für große Kaffeemomente vereint und dabei so kompakt wie ein Tablet ist”, so Alessandro Piccinini, Commercial Director B2C bei Nespresso Deutschland.

Vestel: Das Haus der Marken ^

„Unsere Kunden finden bei uns immer die richtigen Produkte: in jeder Preislage, für jeden Kanal und ausgestattet mit den neuesten Technologien“, Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan.
„Unsere Kunden finden bei uns immer die richtigen Produkte: in jeder Preislage, für jeden Kanal und ausgestattet mit den neuesten Technologien“, Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan.

Auch bei Vestel Germany wird die IFA mit Spannung erwartet. Denn mit neuen Lizenzpartnern wie Toshiba TV präsentiert sich Vestel in Halle 8.2 in diesem Jahr noch deutlicher als Haus der Marken. „Auf der IFA sind wir wie gewohnt in allen Produktbereichen sehr stark aufgestellt. Mit Marken wie Telefunken, JVC, Toshiba aber auch Sharp finden unsere Kunden bei uns immer die richtigen Produkte: in jeder Preislage, für jeden Kanal und ausgestattet mit den neuesten Technologien“, ist sich Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan sicher.

Neben Unterhaltungselektronik und Haushaltsgroßgeräten spielt in diesem Jahr auch das Thema Elektromobilität eine große Rolle in der Vestel Halle. Seit kurzem bietet Vestel Germany intelligente eCharger-Lösungen an. Die Markteinführung der Ladestationen für den privaten Einsatzbereich ist erfolgreich verlaufen. Im Herbst folgen die Produkte mit Backend-Anbindung, die die Integration der eCharger in Abrechnungs- und Roamingsysteme ermöglicht. Daher gilt es, auf der IFA die Kontakte zu festigen und weiter auszubauen.

Mit einer Fläche von über 3.000 qm ist das türkische Unternehmen einer der größten Aussteller auf der IFA. Das Produktportfolio reicht von Brauner und Weißer Ware über Smart Home Lösungen bis hin zu B2B-Produkten wie Digital Signage, Hotel-TV und LED-Leuchten.

Hama: Power on … ^

Hama bespielt erneut die Halle 10.2
Hama bespielt erneut die Halle 10.2

Zubehörspezialist Hama belegt wie bereits in den vergangenen Jahren die komplette Halle 10.2. und stellt dort bereichsübergreifend alles unter das energiegeladene Motto „Power on“. Innovationen aus dem Hause Hama sind immer auch ein bunter Mix durch die komplette Entertainment-Welt: Auf der Neuheitenliste der Monheimer stehen unter anderem mehrere Digitalradios mit Multiroom-Funktion, die Themen E-Mobility mit Balance Scootern und elektrischen Tretrollern, Drohnen, Bluetooth-Lautsprecher und -Headsets, neue Ladetechnologien für Smartphone und Co. oder auch Tablet- und Gaming-Produkte.

Unter „Intelligent Home Series“ stellt Hama eine neue Produktsparte vor, die den Trend Sprachsteuerung und intelligente Heimautomatisierung vereint. Das Konzept beinhaltet die drei Bereiche Hardware, Skills und Zubehör. Zur Hardware gehören Smart-Speaker und -Soundbars mit Alexa Voice Service, Skills beinhalten Leuchtmittel und Steckdosenadapter, die auf die Befehle des Alexa Voice Service reagieren, was allgemein unter „works with amazon alexa“ bekannt ist.

Darüber hinaus zeigt Hama Zubehör wie Lautsprecherständer und Kabel für die Original Amazon-Lautsprecher Echo und Echo-Dot. Die Hardware- und Skills-Produkte der „Intelligent Home Series“ sind offiziell von Amazon lizensiert und garantieren volle Funktionalität mit Alexa  Voice Services und den damit steuerbaren Skills. So ist es über die Hama Smart-Speaker und -Soundbars möglich, generell alle weiteren Haushaltsgeräte und Zubehörprodukte zu steuern, die den Alexa Voice Service unterstützen.

Smart Home: IFA-Premiere für Rademacher ^

Smart-Home-System HomePilot von Rademacher
Smart-Home-System HomePilot von Rademacher

Zum ersten Mal ist die Rademacher Geräte-Elektronik GmbH auf der IFA in Berlin vertreten, um das Thema Smart Home sowohl für Fachbesucher als auch Endverbraucher live erlebbar zu machen. Als Mitglied und Mitaussteller der SmartHome Initiative Deutschland präsentiert Rademacher auf der Messe sein Smart-Home-System HomePilot (Foto).

Das funkbasierte System vernetzt verschiedene Funktionen im Haus wie Rollläden, Licht, Kameras, Rauchmelder, Heizung und Elektrogeräte. Es lässt sich ohne großen Verkabelungsaufwand unkompliziert nachrüsten und wird auf ein bestehendes LAN- oder WLAN-Netz aufgesetzt. Die Steuerung erfolgt bequem vor Ort per Wandtaster, Handsender oder PC und mobil per Smartphone oder Tablet. Zu finden in Halle 26c, Stand 12.

GfK Conference zur IFA: „Unbegrenzte Möglichkeiten der Digitalen Transformation“ ^

GfK Virutal RealityIndustrie und Handel sowie Millionen von Nutzern stehen einer Vielzahl von faszinierenden und vielversprechenden Innovationen  gegenüber.

Welche Chancen und Risiken eröffnet die digitale Transformation? Welche Rolle spielen smarte Produkte bereits heute in den verschiedenen Märkten und Lebensbereichen?

Antworten auf diese Fragen gibt die 5. GfK Technical Innovation Conference im Marshall-Haus auf dem IFA-Gelände am 31. August von 13–15 Uhr. Sie erhalten in diesen zwei Stunden Einblicke in neueste Studienergebnisse.

Anmeldungen unter ifa@gfk.com erbeten.

Alles neu in Halle 5.1. ^

IFA 2017 Halle 5
IFA 2017 Halle 5.1

Beko, langjähriger IFA-Aussteller in Halle 5.1., zieht zu dieser IFA zum Schwesterunternehmen Grundig in Halle 23. So sind nun die beiden Arçelik-Tochterunternehmen in einer Halle vereint.

Beko’s Schritt ermöglicht eine neue Aufteilung der Halle 5.1. Hier präsentieren sich nun die Hausgeräte-Unternehmen:

  • CARRERA (ehemals Halle 9)
  • Ecovacs (ehemals Halle 9)
  • Midea (ehemals Halle 7.1a)
  • Royal Appliances / Dirt Devil (ehemals Halle 3.1)

Hinweis: Interaktive Hallenpläne finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

„Digitale Lieferantentage“: EK füllt IFA-Vakuum

infoboard.de

IFA SHIFTx: Mobilität der Zukunft

infoboard.de

IFA 2021: Tech Up For Women

infoboard.de

IFA: Sarah Heil übernimmt PR- und Kommunikationsarbeit

infoboard.de

Wechsel im gfu Aufsichtsrat: Volker Klodwig folgt auf Kai Hillebrandt

infoboard.de

Trauer um Klaus Nestele

infoboard.de

Nach IFA-Absage: ElectronicPartner veranstaltet Herbstmesse

infoboard.de

IFA 2021 abgesagt! Messe Berlin zieht Reißleine

Matthias M. Machan

Hans Wienands: „Nachhaltiger Schaden“

infoboard.de