Meldungen

AO-Bilanz: Europa-Geschäft im Minus, Holland in Not

AO Teaser

Logo AO.deIm Heimatmarkt auf der britischen Insel eine Macht, auf dem europäischen Festland (Deutschland und etwas Niederlande) mit ziemlichen Wachstumsschmerzen: Die vorgestern vorgelegten Halbjahreszahlen (1.4. – 30.9.2019) von AO World plc, führender britischer Anbieter im Online-Handel für Hausgeräte und Consumer Electronics, können das Unternehmen nicht zufrieden stimmen.

Zwar gab es insgesamt einen Umsatzanstieg um respektable 16,3 % auf gut 470 Mio. Pfund, im Heimatmarkt gar einen Anstieg um 20,3% auf 402,7 Mio. Pfund. Jedoch ohne Einbeziehung des Ende 2018 erworbenen Mobilfunkanbieters Mobile Phones Direct – heute AO Mobile – beträgt die Steigerung in England nur um die 4,5 %. Kein Wachstum verbuchte der kontinentale Europa-Umsatz. Er sank im Berichtszeitraum um 3,4% auf 75.7 Mio. Euro.

Dazu AO-Gründer und CEO John Roberts: „Diese Ergebnisse wurden in einer Zeit bedeutender Veränderungen für das Geschäft erzielt, in der wir uns darauf konzentrierten, die Grundlage für ein langfristiges Wachstum zu legen. In unserem britischen Geschäft, einschließlich unseres MDA- (Haushaltsgroßgeräte)-Kernangebots, gibt es vielversprechende Triebe für profitables Wachstum. Wir werden weiterhin investieren, um dies voranzutreiben.“

Um den Weg zur Rentabilität zu beschleunigen kündigte Roberts die Schließung der Niederlassung in den Niederlanden an: „Auf diese Weise können wir uns auf den Umbau unseres deutschen Geschäfts konzentrieren.“ Zudem kündigte Roberts eine umfassende Überprüfung des Geschäftsmodells für Europa an.

Für Sie ausgesucht!

Euronics XXL Baumann: Ganz schön anders – und erfolgreich!

Christine Dicker

Mehr als nur ein Flirt: EK und Brömmelhaupt kooperieren

Matthias M. Machan

Das telering-Gen strahlt auch 2020: Wissen. Können. Leidenschaft.

infoboard.de

KüchenTreff: Bahlmann übergibt Staffelstab an Doppelspitze

infoboard.de

EP Verwaltungsrat: Prof. Stefan Feuerstein folgt Hartmut Haubrich

infoboard.de

Schaffrath schließt „electric“-Filialen

infoboard.de

Euronics Trendmonitor: Smarte Produkte? Nicht bei mir.

infoboard.de

Digitec Galaxus knackt Umsatzmilliarde

infoboard.de

Ceconomy sieht sich auf Kurs – Stores sind das Herzstück!

Matthias M. Machan

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!