Corona Ticker

Anmelden und handeln: Digitale EK LIVE

Kein Ansteckungsrisiko, keine Autobahnkilometer, aber ein hohes Maß an konkretem Nutzen: Ein Besuch der Frühjahrsmesse der EK/servicegroup (20. bis 22. Januar) lohnt sich aus vielerlei Gründen. Möglich macht es die erste rein digitale Konzeption der EK LIVE in der Historie des Mehrbranchenverbundes, die Aussteller und Fachbesucher mit Highspeed nach Bielefeld führt.

Die Teilnehmer an digitalen Messeveranstaltungen legen größten Wert auf Schnelligkeit, Komfort und Datensicherheit. Entsprechend ermöglichen die Verantwortlichen der EK/servicegroup den Messegästen nicht nur einen unproblematischen Zugang zur Ordermesse EK LIVE, sondern sorgen auch für das einfache und sichere Handling der digitalen Angebote.

Nach der Anmeldung unter www.ek-messen.de öffnet sich das Tor zu einer bunten wie gewinnbringenden Messewelt, die auch von unerfahrenen Online-Messebesuchern leicht zu erobern sein soll. Wie sich die Fachbesucher auf der neuen digitalen Messeplattform bewegen können und was sie im Einzelnen erwartet, haben die Bielefelder in einem YouTube-Video anschaulich gemacht. Das Video finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren!

„Next expert Generation“: Gut aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft

infoboard.de

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Sportliches Netzwerk: Küche trifft Golf

infoboard.de

Vogt rollt den roten Teppich aus

infoboard.de

Smeg auf Gut Böckel: Neue Technik, neue Farben, neue Küchen

infoboard.de

Reginox mit Spülen- und Armaturen-Neuheiten in Löhne

infoboard.de

IFA Keynote: Smart Home für eine nachhaltige Zukunft

infoboard.de

IFA Keynote: Honor CEO George Zhao über vernetzte Realität

infoboard.de

Graef kündigt Produktlaunch des Jahres an

infoboard.de