Hisense rüstet auf: Wienands wieder da

TEILEN
Nach seiner Tätigkeit für Panasonic, Samsung und Grundig ist Hans Wienands nun neuer Senior Vice President bei Hisense Germany. (Foto: Andi Werner)
Nach seiner Tätigkeit für Panasonic, Samsung und Grundig ist Hans Wienands nun neuer Senior Vice President bei Hisense Germany. (Foto: Andi Werner)

Hisense greift an, denn Hans Wienands ist aktiv zurück in der Branche: Seit dem 1. Oktober 2016 ist der Branchen-Verstärker neuer Senior Vice President bei Hisense Germany. In seiner neuen Position verantwortet Wienands im wichtigsten europäischen Markt alle Produktbereiche (Weiße und Braune Ware) des global agierenden Hightech-Konzerns aus China.

Wienands war zuvor unter anderem zehn Jahre bei Samsung und insgesamt 13 Jahre bei Panasonic in Spitzenpositionen tätig, zuletzt gab er ein gut einjähriges Intermezzo bei Grundig, das im Sommer endete. Wienands erklärtes Ziel bei Hisense ist es, eine nachhaltige und vertrauensvolle Partnerschaft mit dem Fachhandel zu etablieren.

Kaffee+ im Text

Mit Hans Wienands gewinnt Hisense einen ausgewiesenen Branchen-Insider mit exzellenten Kontakten, der es versteht, Markenpotenziale konsequent und erfolgreich zu erschließen. Zugleich unterstreicht das Unternehmen mit dieser „Promi“-Personalie sein Ziel, in Deutschland mit seiner Marke ein Top-Player zu werden und sich als Alternative zu den anderen großen Herstellern zu empfehlen.

Keine Schnellschüsse im Handel

„Ich habe mich nicht zuletzt deshalb für die Zusammenarbeit mit Hisense entschieden, weil das Unternehmen ein Originalhersteller mit einer eigenen erstklassigen Forschungs- und Entwicklungsabteilung ist, bei dem ich mein Wissen um die Bedürfnisse des Fachhandels und der Kunden direkt in die Produkt- und Angebotsentwicklung einbringen kann,“ sagt Hans Wienands. Dem Fachhandel will Wienands langfristige, verlässliche Partnerschaften anbieten. Dabei zielt er nicht auf kurzfristige Schnellschüsse, sondern auf nachhaltige und für beide Seiten lukrative Geschäftsbeziehungen.

„Ich bin davon überzeugt, dass sich der Fachhandel einen weiteren starken Player wünscht. Einen Player, der Fantasien weckt und der leistungsstarke Qualitätsprodukte liefert, die eine attraktive Wertschöpfung garantieren. Hisense kann all dies einlösen. Das Unternehmen nimmt das Thema Marke global sehr ernst – und investiert bereits seit Jahren sehr konsequent in den Markenauf- und -ausbau“, so Wienands. Und: „Die Marke bietet viel Entwicklungspotenzial, das mein Team und ich gemeinsam mit dem Fachhandel freisetzen wollen,“ so Wienands.