Cyberport auf Wachstumskurs

TEILEN

Im Jahr 2014 konnte Cyberport den Umsatz weiter ausbauen. Der Gesamtumsatz stieg um 10% auf 606 Mio. € (Vorjahr: 548 Mio. €). Wesentlicher Wachstumstreiber war die zielstrebige Fortsetzung des Multichannel-Konzepts mit neuen Features für Online- und Offline-Shopping. Highlight des Jahres war die Einführung von „Same-Day-Pickup“: Online bestellte Ware kann – sofern in der Filiale vorrätig – dort innerhalb von einer Stunde abgeholt werden.

Der Cyberport-Kernbereich Notebook, PC und Komponenten hat sich sehr gut entwickelt. Auch der Ausbau im Bereich der „weißen und braunen Ware“ hat sich auf das Wachstum 2014 sehr positiv ausgewirkt. Cyberport konnte nach eigenen Angaben außerdem den Markttrend Smart Home für sich nutzen.

Kaffee+ im Text