--- Banner ---
Sebo Airbelt E1 Jungle
Markt & Branche

WoFuHa 2017: Wahre Espresso-Liebe

Auch die Kaffee-Vollautomaten haben unter lauter Baristi und Siebträgern auf der WoFuHa ihre viel beachtete Bühne.©Frank Waberseck
Auch die Kaffee-Vollautomaten haben unter lauter Baristi und Siebträgern auf der WoFuHa ihre viel beachtete Bühne. Alle Fotos Frank Waberseck

Wer nicht vor Ort war, hat viel verpasst: Mitte Mai hatte die Hamburger EspressoPool Vertriebsgesellschaft erneut zur WoFuHa, der wohl kultigsten Kaffee-Messe hierzulande, eingeladen. Die WoFuHa (der Name steht für Wo Fuchs und Hase) auf Gut Thansen in Soderstorf ist keine Mainstream-Messe. Hier wird 100 % Kaffee zelebriert. Veranstaltet von Leuten, die Kaffee leben und lieben, gemacht für Besucher, Sommeliers, Baristi und Freaks, für die Kaffee viel mehr ist als nur der Muntermacher am Morgen. Schon mal auf der Ambiente oder IFA eine geschlagene Stunde über Mahlwerke oder den Einfluss des Wassers auf die Kaffeequalität doziert und diskutiert? Auf der WoFuHa ist das Programm.

Kaffeepause in der Lüneburger Heide: Die WoFuHa macht es auf Gut Thansen möglich.
Kaffeepause in der Lüneburger Heide: Die WoFuHa macht es auf Gut Thansen möglich.

Wie in den vergangenen Jahren auch, gab sich die junge Kaffee-Szene ein Stelldichein in der Lüneburger Heide, um Kontakte zu knüpfen, Netzwerke ausbauen und den Baristi auf die Finger schauen. Vor allem aber war die WoFuHa anno 2017 einmal mehr eine exzellente Fachmesse, die 360° Lösungen mit Tastings und Workshops rund um die braunen Bohne gezeigt hat. Dieses Jahr spielte auch das Wetter mit und sorgte für ein prima Klima rund um die Eventscheune auf dem denkmalgeschützten Gelände. Die Kaffee-Fachmesse wurde an den zwei Veranstaltungstagen von Coffee-Workshops für alle, Barista Jam und Cup-Tasting Wettbewerben sowie dem ersten Mitgliedertreffen des Espresso Partner Pool- Händlernetzwerkes (EPP) abgerundet.

Alleinstellung in Sachen Kaffee

Der Espresso Partner Pool-Workshop widmete sich den neu im Portfolio befindlichen Marken der Kaffeespezialisten wie Cafflano, Bonavita und Cafetto sowie den Produktneuheiten der etablierten Marken ascaso, VBM und Eureka. Ein Jahr nach Gründung des EPP-Partnernetzwerkes wurde von den Händlern wie seitens EspressoPool eine positive Bilanz gezogen. „Das hochwertige Kaffee-Equipment im Zusammenspiel mit exzellenter Beratung und zusätzlichem Mehrwert wie der 5-Jahres-Garantie komme bei den Kunden sehr gut an und biete dem stationären Handel die Alleinstellung, die er braucht, um im hart umkämpften Markt bestehen zu können“, zog EPP-Geschäftsführer Johannes Hannig zufrieden Bilanz.

Die Workshops der WoFuHa sind ein Baustein des Erfolges.
Die Workshops der WoFuHa sind ein Baustein des Erfolges.

Ein Highlight der Veranstaltung: BWT präsentierte sich mit einem äußerst spannenden Workshop zum Thema „Wie wirkt sich unterschiedliches Wasser auf den Espressogeschmack aus?“ Die zweimalige Deutsche Barista Meisterin Erna Tosberg hatte dazu viermal einen identischen Espresso in vier technisch baugleichen Maschinen – aber mit unterschiedlich gefiltertem Wasser – zubereitet. Die Unterschiede waren für alle Teilnehmer verblüffend und eine (freilich nicht ganz ungewollte) argumentative Steilvorlage für gefiltertes Wasser.

Auch die Kaffee-Vollautomaten haben in der Lüneburger Heide mittlerweile ihren festen Platz. Unter dem Dach von Miomondo knüpften die Vollautomaten-Marken von Bosch, Nivona und Siemens wertvolle Kontakte in die Röster-Szene und den Einzelhandel. Seit 2012 wird auf der WoFuHa das Thema Kaffee zelebriert. Hier wird Kaffee geliebt, hier wird Kaffee gelebt. Ganz ohne Hektik, dafür mit viel Zeit zum Fachsimpeln. „Alles in allem war die WoFuHa wieder eine runde Sache“, so das Fazit von Johannes Hannig.

Das könnte Sie auch interessieren!

Saeco Kaffeevollautomat Xelsis Suprema

22 Kaffeespezialitäten, CoffeeEqualizer Touch+, CoffeeMaestro, LatteDuo

infoboard.de (BJ)

Beliebter Muntermacher: Kaffee(maschinen)-Umsatz brummt

infoboard.de

„Tag des Kaffees“ am 1. Oktober

infoboard.de

Doppelte Familien- & Genuss-Power: Graef und Caffè Moak starten Partnerschaft

infoboard.de

Smartphone, Auto, Sex? Nimm mir vieles, aber nicht meinen Kaffee!

infoboard.de

Kaffeedurst! EK/servicegroup bringt Fachhandel auf Touren

infoboard.de

Kaffeedurst: 20 Tassen pro Kopf in 2020 mehr konsumiert

infoboard.de

Kaffee wirkt! Jetzt KAFFEE+ Pause machen

Matthias M. Machan

Kaffeereport 2020: Seelentröster mit gutem Gewissen

infoboard.de