Meldungen

Wearables 2021 mit starkem Wachstum

Im deutschen Markt wurden 2021 knapp 7,4 Mio. Wearables verkauft, ein Stückzahl-Wachstum von knapp 9%. Das Umsatzvolumen zeigte eine Steigerung um knapp 20% auf mehr als 1,3 Mrd. EUR. Im Durchschnitt werden mehr als 180 Euro für ein Gerät ausgegeben, ein Plus von knapp 10% im Vergleich zum Vorjahr.


In den letzten fünf Jahren hat sich die verkaufte Stückzahl mehr als verdoppelt, und der Umsatz ist annähernd 2,5mal höher als 2017. Der Durchschnittspreis ist seitdem um 17% gestiegen. Das Produktsegment beinhaltet Smart Watches (ohne SIM), Smarte Brillen (ohne SIM), Gesundheits- und Fitnesstracker, Wrist Sport Computers, Connected Watches und Locators.

„Die Konsumenten sind offen für innovative Produkte mit Mehrwert, das zeigt das Beispiel der Wearables deutlich. Nicht nur sportliche Betätigung als solches, sondern auch Bewegung im Alltag bekommt bei Anwendung einen neuen Stellenwert. So konnte diese Produktkategorie in rund zehn Jahren auf mehr als eine Milliarde Umsatz wachsen. Wir erwarten auch in den kommenden Jahren weiteres Wachstum“, so Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der gfu.

Banner Messe im Netz Frühjahr 2022

Das könnte Sie auch interessieren!

Hemix im 1. Quartal 2022 mit 7,5% im Plus – aber Kleingeräte im Minus

infoboard.de

Trotz Inflation: Deutsche kaufen nachhaltig ein

infoboard.de

Daewoo ist zurück

infoboard.de

Warum plötzlich jeder einen Staubsauger-Roboter will …

infoboard.de

Im Trend: Wearables mit Gesundheitsfunktionen

infoboard.de

Kaufkraft: Starnberg vorne, Gelsenkirchen Schlusslicht

infoboard.de

Konsumklima erreicht historisches Tief

infoboard.de

Das Phänomen „Green Happiness Shopping“

infoboard.de

Baugenehmigungen für Wohngebäude

infoboard.de