Steffen Henssler mit dem KRUPS Cook4Me im Küchengespräch auf der IFA 2018

Küchengespräch - Krups Cook 4 Me - Steffen Henssler

Anfang September haben wir Starkoch Steffen Henssler auf der IFA 2018 getroffen – und mit ihm im Küchengespräch unter anderem über den neuen KRUPS Cook4Me gesprochen.

Der KRUPS Cook4Me ist ein intelligente Multikocher – und zaubert auf Knopfdruck schnell und einfach leckere Gerichte, egal ob Vorspeisen, Hauptspeisen oder Desserts. Insgesamt bringt es „Krups-Wunderkessel“ auf 150 vorprogrammierte Rezepte. Da ist garantiert für jeden was dabei. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen stellen derweil sicher, dass auch unerfahrene Köchinnen und Köche im Handumdrehen tolle Gerichte für bis zu sechs Personen zaubern können.

Der KRUPS Cook4Me unterstützt verschiedene Kochmethoden: Garen unter Druck, Dampfgaren, Aufwärmen und Warmhalten sowie klassisches Garen wie (An-)Braten, Slow Cooking oder Schmoren. Dabei wählt der Multikocher automatisch das richtige Drucklevel aus, je nachdem, welche Zutat oder welches Rezept ihr ausgewählt habt.

Krups Multikocher Cook4Me+ Connect mit Rezepten per Cook4Me-App.
Krups Multikocher Cook4Me+ Connect

Bedient wird der KRUPS Cook4Me übrigens über ein intuitives Kontrollpanel – aber wir wollen jetzt nicht zu viel verraten, denn immerhin haben wir uns auf der IFA 2018 extra mit TV-Koch Steffen Henssler im Küchengespräch getroffen, um über den Multikocher zu sprechen. Außerdem erfahrt ihr, welche drei Zutaten keinesfalls im Kühlschrank fehlen sollten!