Meldungen

Neues Segment für die Ambiente: „Working“

Die Ambiente bietet vom 3. bis 7. Februar 2023 einen umfangreichen Überblick über das globale Angebot an Konsumgütern. Dem Thema der Arbeitswelten von morgen widmet sich der neue Bereich „Working“, der dort relevante Lösungsangebote intensiver als bisher in den Fokus stellt.


Yvonne Engelmann, Leiterin Ambiente Living, Giving, Working: „Der neue Bereich Working umfasst zunächst die Themen Bürobedarf inklusive wiederaufbereiteter Druckerverbrauchsmaterialien, Büroausstattung und -einrichtung sowie Konferenz und Moderation. Einer der Schwerpunkte liegt dabei auf dem Thema ‚Future of Work‘ mit den Bereichen Office & Home concepts und Büroausstattung. Ergänzt werden diese Inhalte mit Future Office Talks in der Academy. Der Bereich Working ist also die ideale strategische und konzeptionelle Erweiterung zu Living, Giving und Dining. Zielgruppen für diesen Bereich sind unter anderem Architekten, Büroausstatter, Büroplaner und Facility Manager.“

Interessant könnte der neue Bereich auch für Anbieter von Home-Office Produkten, wie Laptop & Co. werden. Engelmann: „Dabei geht es in diesem Bereich nicht nur um die Ausstattung von gewerblichen Objekten wie Hotels, Restaurants, Co-Working-Spaces oder Büros, sondern um die Ausstattung unseres Zuhauses inklusive Homeoffice. Dies hat in den letzten zwei Jahren eine ganz neue gesellschaftliche Dimension erhalten.“

Das könnte Sie auch interessieren!

Frisch gestrichen: IFA mit Rebranding zum 100. Geburtstag

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan

Die IFA wird bunt (und jünger)

Matthias M. Machan

ElectronicPartner: „Das dicke Ende kommt noch!“

infoboard.de

Küppersbusch eröffnet eigenen Showroom in Mailand

infoboard.de

Graef: „Schaufenster zur Faszination!“

Matthias M. Machan

Area30: Optimierungen vieler Services geplant

infoboard.de

HEPT 2024: Das Händler-Verwöhnprogramm „on tour“

infoboard.de

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de