Samsung Bespoke AI - AInfach energieeffizient
Meldungen

MediaMarktSaturn erweitert Retail-Media-Angebot mit Self-Service

MediaMarktSaturn führt mit dem Self-Service eine wichtige strategische Weiterentwicklung in seinem Retail-Media-Angebot ein.


MediaMarktSaturn summiert über 2,2 Milliarden Kundenkontakten pro Jahr über alle Kanäle und bietet seinen Partnern, Kunden und Agenturen klassische Retail-Media-Produkte wie Sponsored Product Ads (SPA) oder A+ Content kombiniert mit hochprofessionellen Reporting- und Analysemöglichkeiten.

Als einer der ersten Anbieter im Retail-Media-Bereich in Europa hat MediaMarktSaturn nun auch einen Self-Service für Sponsored Product Ads im Angebot. In Deutschland ist der Self-Service von ersten Partnern im Einsatz. In Spanien, Italien, den Niederlanden und in Österreich laufen aktuell letzte Vorbereitungen, der Self-Service wird auch hier in Kürze live gehen.

„In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es entscheidend, flexibel zu sein und in Echtzeit auf Veränderungen reagieren zu können“, erklärt Torsten Ahlers, Managing Director Media-Saturn Marketing, das neue Produkt. „Mit unserem Self-Service bieten wir unseren Kunden genau das: Kontrolle und Optimierung in Echtzeit ganz nach den individuellen Bedürfnissen. Gleichzeitig eröffnen wir damit den auf Retail Media spezialisierten Agenturen eine spannende Möglichkeit, ihre Angebote in diesem Bereich weiter zu professionalisieren und auszubauen.“

Darüber hinaus bleibt für Partner und Kunden wie bisher auch das Managed-Service-Angebot von MediaMarktSaturn erhalten. Kampagnensteuerung, Reporting und empfohlene Anpassungen werden in diesem Fall von Retail-Media-Experten bei MediaMarktSaturn in Rücksprache mit den Kunden durchgeführt. „Um aber den ‚Long tail‘ bedienen zu können und die Volumina nachhaltig zu erhöhen, ist der Self-Service für uns elementar und ein wichtiger strategischer Schritt“, ergänzt Torsten Ahlers.

Der Ausbau von Retail Media spielt in der Unternehmensstrategie von MediaMarktSaturn eine zentrale Rolle, um die Profitabilität der Gruppe nachhaltig zu verbessern. Bis zum Geschäftsjahr 2025/26 soll sich das Bruttoergebnis aus dem Geschäft mit Retail Media auf rund 45 Mio. EUR fast verzehnfachen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Dr. Karsten Wildberger: „Wir versprechen nicht nur, wir handeln.“

infoboard.de

Beko Europe: Auf in eine „strahlende Zukunft“!

Matthias M. Machan

Beko Europe mit Jens-Christoph Bidlingmaier

Matthias M. Machan

Dr. Joyce Gesing neue Geschäftsführerin & CEO bei Weck

infoboard.de

Cooler Sommer: Wilfa Eismaschine & Eiswürfelmaschine

infoboard.de

Frühstücken mit Rommelsbacher Serie „Sunny“

infoboard.de

Faltenfreie Kleidung: Dampfglätteraufsatz für Kärcher Dampfreiniger

infoboard.de

Limited Edition: Shark FlexStyle in Malibu Pink und Lilac Frost

infoboard.de

Cashback-Aktion: 50 Jahre: Rowenta Staubsauger

infoboard.de