Markt & Branche

KOOP 2023: Premiere als Präsenzmesse

Logo KOOP

Endlich: Nach zwei digitalen Anläufen findet vom 18. bis 21. Februar die KOOP 2023 von expert und Euronics im hub27 auf dem Messegelände Berlin statt. In Zusammenarbeit mit der Messe Berlin werden die beiden größten Verbundgruppen im Elektronikfachhandel ihre Frühjahrsmessen gemeinsam im bereits ursprünglich für 2021 und 2022 geplanten Format veranstalten.

„Wir freuen uns auf eine Präsenzveranstaltung, bei der wir alle gemeinsam von Impulsen und Ideen für das Jahr 2023 profitieren können“, Benedict Kober, Sprecher des Vorstands Euronics Deutschland.
„Wir freuen uns auf eine Präsenzveranstaltung, bei der wir alle gemeinsam von Impulsen und Ideen für das Jahr 2023 profitieren können“, Benedict Kober, Sprecher des Vorstands Euronics Deutschland.

„Wir als Kooperationspartner sind uns einig, dass die KOOP in den vergangenen zwei Jahren als virtuelle Veranstaltung gut gestartet ist – eine Vor-Ort-Messe mit persönlichen Gesprächen kann mit dem rein virtuellen Format aber nicht ersetzt werden. Wir freuen uns daher sehr auf den Austausch mit unseren experten sowie Industrie- und Dienstleistungspartnern im Februar 2023 in Berlin“, sagt Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE.

Und weiter: „Die positive Resonanz der experten und Aussteller zu unserer Hauptversammlung in Göttingen und unser erfolgreicher Auftritt auf der IFA zeigen, dass Präsenzmessen in Kombination mit virtuellen Workshops für uns ein Konzept sind, auf das wir auch in Zukunft setzen können. Mit dem positiven Feedback zu den verschiedenen Veranstaltungen können wir mehr als zufrieden sein.“

Persönliche Nähe & intensiver Austausch

Benedict Kober, Sprecher des Vorstands von Euronics Deutschland fügt hinzu: „Die wirtschaftliche Situation in Deutschland ist aktuell geprägt von ernst zu nehmenden Herausforderungen, die auch das Konsumklima maßgeblich beeinflussen. Umso wichtiger ist die persönliche Nähe und der intensive Austausch mit unseren Mitgliedern und Industriepartnern über die Nutzung bestehender Marktpotenziale. Wir freuen uns auf eine Präsenzveranstaltung, bei der wir alle gemeinsam von Impulsen und Ideen für das Jahr 2023 profitieren können.“

Neben dem so wichtigen persönlichen Austausch biete die KOOP eine sehr gute Möglichkeit, sich über Produktneuheiten und Trends der Industriepartner zu informieren und sich auch gleich damit zu bevorraten. „Im Rahmen der KOOP findet ebenfalls die Euronics Generalversammlung statt, die das wichtigste Gremium der Genossenschaft darstellt und auch dieses Mal die Bühne für die turnusmäßigen Aufsichtsratswahlen bietet“, so Kober.

Der zeitliche Ablauf der KOOP 2023


Vom 18. bis 21. Februar veranstalten expert und Euronics je über zwei Tage ihre Ordermessen im Rahmen der KOOP 2023 auf dem Messegelände in Berlin. Damit die Synergie-Effekte der Aussteller bestmöglich genutzt werden können, werden alle Aussteller, die mit beiden Kooperationen zusammenarbeiten, in einer eigenen KOOP-Halle ausstellen. So müssen sie ihre Messestände und Produktpräsentationen nur einmal auf- und wieder abbauen und können über den gesamten Zeitraum präsent sein.

Die Aussteller, die exklusiv mit einer der Kooperationen zusammenarbeiten, präsentieren am 18. und 19. Februar für expert und am 20. und 21. Februar für Euronics je in einer Halle für die jeweilige Kooperation, in der auch die kooperationseigenen Dienstleistungen gezeigt werden. Begleitet wird die KOOP 2023 von verschiedenen virtuellen Workshops der KOOP-Aussteller, die im Anschluss an die Ordermessen stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren!

IFA-Comeback für Dirk Koslowski: „Ich lege sofort los!“

infoboard.de

Chapeau EK Retail: +9,3% im Krisenjahr 2022

Matthias M. Machan

20 Jahre HEPT: Jubiläumstour im April & Mai

infoboard.de

gfu: Drei neue Aufsichtsräte

infoboard.de

Neues Vorstandsmitglied: Denis-Benjamin Kmetec wird Euronics CFO

infoboard.de

expert Technik & Einkaufsgenossenschaft GFT: Kooperation der Kooperationen

infoboard.de

Bespoke Infinite Line von Samsung

infoboard.de

LG: Neue Geräte & neue Farbe

infoboard.de

Airthings App für Raumluftqualitätsmonitore

infoboard.de