(Fast) alles über Kaffee: Brömmelhaupt Webinar „Kaffee – Chance und Umsatzsicherung in der Krise“.
(Fast) alles über Kaffee: Brömmelhaupt Webinar „Kaffee – Chance und Umsatzsicherung in der Krise“.
Corona Ticker

„Kaffee ist krisensicher!“

Deutschland arbeitet im Home-Office. Die Konsequenz: Der Kaffee-Konsum steigt, die Nutzung der Maschinen auch. Grund genug für den Frechener Fachgroßhändler Brömmelhaupt mit einem Webinar zum Thema „Kaffee – Chancen und Umsatzsicherung in der Krise“ heute Vormittag (8. April) das eigene, erfolgreiche Kaffee-Konzept „esperto“ in den Fokus zu stellen.

„Schaffen Sie eine Omnipräsenz“, sagt Jochen Ernst (esperto/Brömmelhaupt).
„Schaffen Sie eine Omnipräsenz“, sagt Jochen Ernst (esperto/Brömmelhaupt).

Schaffen Sie Omnipräsenz

Brömmelhaupt-Vertriebsexperte und Kopf von „esperto“, Jochen Ernst, gleich zu Beginn an die Handelspartner: „Schaffen Sie über Schaufenster, Telefon, Anzeigen in der lokalen Presse sowie Social Media eine Omnipräsenz, gehen Sie aktiv auf Ihre Kunden zu, stellen Sie plakativ dar, dass Sie für den Kunden nach wie vor da sind.“ Ernst, der u.a. auch die Unterstützungsangebote von Jura und Nivona für den Fachhandel vorstellte, ermunterte die Handelspartner, die Chancen aus der aktuellen Situation zu erkennen und zu nutzen: „Suchen Sie aktiv den Kontakt mit ihren Kunden.“

--- Banner ---
Banner Samsung QuickDrive

„Bei uns ist Kaffee kein anonymisiertes Massenprodukt“, erklärt. Georg Hempsch
„Bei uns ist Kaffee kein anonymisiertes Massenprodukt“, erklärt. Georg Hempsch

Georg Hempsch, Inhaber der im Jahr 2015 eröffneten Kölner Kaffeemanufaktur, musste zwar sein Cafe aufgrund der aktuellen Situation schließen, konzentriert sich dafür aber auf das Rösten getreu seiner Philosophie „Qualität, Heimat, Handwerk“. Über 100 Händler beziehen den Kaffee von ihm, „esperto“ natürlich, aber auch Rewe und Edeka. Hempsch: „Wir sind – wie esperto – die Kaffee-Experten von nebenan. Bei uns ist Kaffee kein anonymisiertes Massenprodukt.“

In Zeiten des verordneten Cocoonings würden große Investitionen zwar verschoben, dafür gönnt man sich daheim etwas mehr als sonst. „Und Kaffee gehört definitiv dazu“, weiß Hempsch aus der Erfahrung der letzten Woche. Sein Mutmacher-Hinweis an alle, die mit Kaffee und Kaffeemaschinen handeln: „Kaffee ist krisensicher!“

Das könnte Sie auch interessieren!

Expert: Mit blauem Auge davongekommen

infoboard.de

Euronics Summer Convention ohne Palma & Palmen

Matthias M. Machan

Corona ändert Online-Einkaufsgewohnheiten

infoboard.de

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Push für den Handel: EK live findet statt!

infoboard.de

Ceconomy: … und es rumort schon wieder

Matthias M. Machan

Maulkorb im Einzelhandel

infoboard.de

Möbel- & Küchenindustrie: Robust durch die Krise

infoboard.de

Besucher-Frequenzen nähern sich Vor-Corona-Niveau

infoboard.de