Samsung Banner Family Hub
TV-Moderatorin Maxi Sarwas führte durch die Auftakt-Veranstaltung der HEPT:
TV-Moderatorin Maxi Sarwas führte durch die Auftakt-Veranstaltung der HEPT:
Markt & Branche

HEPT-Auftakt: Relevant. Kompakt. Interaktiv.

Heute ist letzter Tag für die digitale HighEventProductTour (HEPT), die sich anno 2021 grundlegend von dem unterscheidet, was es bislang als analoge Roadshow inklusive Händler-Verwöhnprogramm gegeben hat. „Näher dran geht nicht“, versprachen die Initiatoren der HEPT bereits im Vorfeld. Und genau das stimmt in der letzten April-Woche deutschlandweit mehr denn je.

Die Live-Kickoff-Show der 1. Digitalen HEPT am vergangenen Montagmorgen hielt der recht hohen Erwartungshaltung locker stand. Maxi Sarwas, zuletzt u.a. als Moderatorin für den Teleshopping-Sender „1-2-3.tv“ aktiv, führte durch ein einstündiges Programm mit den Markenvertretern von Jura, Jura Gastro, Kärcher, Liebherr und Miele. Allen gemeinsam: die Fokussierung auf die Mega-Trends Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Ihr Versprechen: „Viele aufregende Neuheiten und Vertriebskonzepte unter dem Credo ‚relevant, kompakt, interaktiv‘“. Ein erster Aufgalopp und Muntermacher für die Neuheiten, die seit Montag bis einschließlich heute mehrfach in 20-minütigen „Deep Dives“ vertieft werden. Eine Programmvielfalt also, die es wohl in dieser Form in der Hausgeräte-Branche noch nicht gegeben hat.

HEPT Miele 2021
Martina Swenson (Marketing Direktorin Deutschland, Bild: rechts) und Bernhard Hörsch (Leiter Vertrieb Deutschland, Bild: links)

„Warum Miele?“

Den Auftakt machte Miele mit Martina Swenson (Marketing Direktorin Deutschland) und Bernhard Hörsch (Leiter Vertrieb Deutschland), die mit Produkt-Neuheiten (u.a. neue Kälte-Generation K 7000 und ein neuer Saugroboter), „einer Qualität, die ihrer Zeit voraus ist“, sowie einer komplett neuen Markenkampagne unter dem Namen „Warum Miele?“ aus Gütersloh begeistern wollen.

Aktuell müssen sich Miele-Händler wie –Kunden aber auch weiterhin in einigen Produktkategorien recht geduldig zeigen. Hörsch: „Wir fahren Sonderschichten. Aber wir können die Nachfrage noch nicht in allen Bereichen bedienen. Wir bitten um Geduld!“

Liebherr mit all‘ seinem Wissen

Sichtlich stolz ist man bei Liebherr auf die Anfang März gelaunchte, komplett neue Einbaugerätegeneration. Tobias Grote, Mitglied der Geschäftsleitung Liebherr-Hausgeräte Vertriebs- und Service GmbH: „Da ist all‘ unser Wissen drin. Wir haben den Kühlschrank nicht neu erfunden, aber fast.“ Die Kühlgeräte der neuen Generation von Liebherr denken mit, nehmen Aufgaben ab und erleichtern den Alltag.

Bei Liebherr ist man noch mal ein Stück effizienter und smarter geworden: „Wir legen ein großes Augenmerk auf Nachhaltigkeit, Individualität und Vernetzbarkeit unserer Geräte. Die Zukunft des Kühlens wird noch komfortabler.“

Kärcher: Individuelle Lösungen

„Unsere Produkte gehen momentan durch die Decke“, freut sich Klaus Hirschle, Geschäftsführer der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH. Gerade in Zeiten wie diesen würden die Themen Reinigung, Hygiene und Werterhalt eine große Rolle spielen. Nicht minder wichtig: Wie bekommen der Händler wie der Kunde Zugang zu den Produkten. „Das Erleben der Marke vor Ort ist nicht wegzudenken Wir suchen da gemeinsam mit unseren Handelspartnern individuelle Lösungen.“

Ralf Hüge, Geschäftsführer Jura Gastro Vertriebs-GmbH, blickt mit einem lachenden wie einem weinenden Auge auf die vergangenen Monate zurück: Während Hotellerie und Gastronomie „in schwerer See“ seien, bekommt der Handel mit dem Schlagwort „New Work“ und dem Office-Bereich entscheidende Trümpfe an die Hand. „Diese Kernzielgruppe bietet jede Menge Chancen. Allerdings finde das Geschäft außerhalb des Ladens statt.

Jura: Da wird’s heiß & kalt

Ein Ausrufezeichen setzt Jura: Der neue Premium-Vollautomaten aus der Z-Linie, die Z10, (weitere Neuheiten: die ENA4 sowie attraktives Zubehör) gilt mit seiner Kompetenz, neben den bewährten Kaffee-Spezialitäten auch das Cold-Brew-Verfahren zu „imitieren“, also heiß & kalt zu können, als echter „game changer“.

Mehr noch: Zur Markteinführung spendiert Jura dem edlen Genuss-Verstärker in diesem Jahr das höchste Marketingbudget in der Unternehmensgeschichte. On top kommt eine bundesweite Roadshow – sobald es die Pandemie-Lage ermöglicht. Horst Nikolaus, Geschäftsführer Jura Elektrogeräte Vertriebs-GmbH: „Wir freuen uns sehr, die HEPT auf den digitalen Highway gebracht zu haben.“


Für Kurzentschlossene geht es hier nur noch heute auf den Highway der HEPT.

Das könnte Sie auch interessieren!

Jubiläum: 10 Jahre Mieletec

infoboard.de

HEPT 2021: Digitales Gemeinschaftsgefühl!

infoboard.de

„Sandwichlösung“: EK live im Herbst im neuen Format

infoboard.de

Zwei Design-Preise für Miele

infoboard.de

Miele sagt IFA und Küchenmeile ab

infoboard.de

Miele Induktionskochfeld KMDA 7476

Kochfeld, Muldenlüfter, PowerFlex XL, Con@ctivity

infoboard.de (BJ)

Liebherr-Bilanz 2020: -12 Prozent – einzig die Kühl- & Gefriergeräte im Plus

infoboard.de

IFA als physisches Live-Event

infoboard.de

Miele zur Miete

infoboard.de