Gustorazzo

Wir treiben‘s bunt!

Endlich, der Frühling ist da! Die ersten Blumen sprießen, die Vögel zwitschern in der Frühe, unsere Lebensgeister erwachen wieder. Jetzt haben wir Lust auf Farbe – die soll auch auf den Tisch. Den decken wir bunt, mit vielen Blumen – in der Vase, auf dem Tischtuch und dem Geschirr.

Filz macht sich rund

Viele, viele bunte Filzkugeln hat Cilio zu den hitzebeständigen und waschbaren Untersetzern Lana zusammengesetzt. Für heiße Kannen oder als bunte Farbkleckse auf dem Tisch. Sie bestehen aus 100% Schafwolle und werden in Nepal von Hand gefertigt.

www.cilio.de

Blühende Almwiesen

Ein Ausflug in die Berge? Geht ganz easy und ohne Anstrengung: Einfach das Rosenthal-Porzellan Brillance mit dem Dekor „Fleurs des Alpes“ auf den Tisch stellen. Und schon kann man sich an der Blütenpracht von Akelei, Alpenkrokus oder Milchstern freuen.

www.rosenthal.de

Starkes Rot

Die Schüssel von Mason Cash ist ein Designklassiker und eigentlich zum Rühren gedacht. Wir finden, sie macht sich auch auf dem Tisch gut. Vor allem, wenn man sie mit Erdbeeren vollpackt …

www.profino.de

Muss man nicht gießen …

Tulpen und Narzissen sind die beiden Frühlingsboten schlechthin. Asa hat sie auf seine Vasen und Windlichter als Dekor gepackt und die Serie „Springtime Meadow“ genannt.

www.asa-selection.com

In Reih und Glied

Muss ein Tablett immer rund oder quadratisch sein? Nein! Ad Hoc stellt mit „Serve Slim“ eines vor, das sich lang macht. Für Weingläser, Dips und alles, was man sonst noch so auf dem Tisch braucht.

www.adhoc-design.de

Verrückt nach Tulpen

Von Lila über Rot und Pink bis hin zu Orange und Weiß – wenn es um Farbenpracht geht, dann sind Tulpen unschlagbar. Ambiente Europe bringt die ganze Range auf seine Kollektion „Tulips“. Von Servietten bis zu Kerzen und Tassen.

www.ambiente.eu

Fantasie an die Macht

Botaniker mal wegschauen. Villeroy & Boch zeigt mit seinem Dekor „Artesano Flower Art“ überdimensionale, üppige Fantasieblüten, die tolle Akzente setzen. Da hat man doch gleich Gesprächsstoff am Tisch.

www.villeroy-boch.de

Ganz in Weiß …

… und darum absolut zeitlos: Das ist Five Senses von Kahla. Wir lieben es, weil es so viele schlaue Details mitbringt, so sind die  Tassen sind ein wenig aus der Mitte der Untertassen verschoben, damit mehr Platz für Löffel, Zuckerstückchen und Schokokekse bleibt. Hmmm …

www.kahla-porzellanshop.de

Keramik, was sonst?

… denn die ist gerade mega-angesagt. Serax setzt in seiner Kollektion auf Farbe und reduzierte, organische Formen. Stichwort Handmade und Individualität.

www.serax.com

Blüte an Blüte

Schön auf die Reihe gebracht hat die Alfred Apelt GmbH die ersten Frühlingsblumen auf Läufern und Kissen. Das ersetzt doch glatt den Blumenstrauß und hält auch ein wenig länger.

www.apelt.com