Meldungen

Haier: LivingKitchen als ideale Plattform

Plant bärenstarken Auftritt in Köln: Haier.
Plant bärenstarken Auftritt in Köln: Haier.

Für die kommenden Jahre hat sich Haier einiges vorgenommen: Eine milliardenschwere Markenoffensive soll den Absatz in Europa ankurbeln. Die weltweite Nummer eins nutzt dabei die LivingKitchen 2019 als Startpunkt für dieses Vorhaben. Aus gutem Grund: Für den deutschen Geschäftsführer Thomas Wittling ist die LivingKitchen „die ideale Plattform, um die zentralen Handels- und Verbandspartner zu treffen.“

Innovation meets Design

Mit dem Messefokus auf Kommunikation und dem Produktschwerpunkt auf großvolumige Kühlgeräte hat Haier einen durchdachten Ausgangspunkt für seine Markenoffensive gewählt. Eine Milliarde Euro verteilt auf vier Jahre wird das Unternehmen investieren, um die Geschäfte in Europa voranzutreiben. Dieses Budget wird ausschließlich in Vertrieb und Marketing fließen, um die Marke, die zurzeit rund 50 % ihres Umsatzes in Asien macht, auch hierzulande bekannter zu machen.

„Die LivingKitchen ist im Rahmen unserer Strategie ein wichtiger Baustein zum geplanten Markenaufbau. Hier erreichen wir die wichtigen Entscheider aus dem Handel und den Verbänden, um ihnen unsere Etappenziele der kommenden Jahre zu präsentieren“, sagt Deutschland-Geschäftsführer Thomas Wittling mit den Verantwortlichkeiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Und weiter: „Das neue Konzept der LivingKitchen hat uns überzeugt und wir freuen uns, dass wir es mit Leben füllen können.“

„Die LivingKitchen ist im Rahmen unserer Strategie ein wichtiger Baustein zum geplanten Markenaufbau.“ Thomas Wittling, Geschäftsführer der Haier Deutschland GmbH, verantwortlich für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz.
„Die LivingKitchen ist im Rahmen unserer Strategie ein wichtiger Baustein zum geplanten Markenaufbau.“ Thomas Wittling, Geschäftsführer der Haier Deutschland GmbH, verantwortlich für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz.

Passt perfekt zusammen

Diese Einschätzung teilt auch die Koelnmesse: „Die weltweit größte Hausgerätemarke auf dem weltweit größten Küchenevent – das passt perfekt zusammen“, sagt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. Für ihn ist es ein „eindrucksvolles Zeichen, wenn die globale Nummer eins zusagt“. Es bestätigt zugleich den internationalen Stellenwert, den sich der Event in den vergangenen Jahren erarbeitet hat.

Das neue LivingKitchen-Team um Bernd Sanden hat wohl an den richtigen Stellschrauben gedreht: Den Eventcharakter zu stärken und dabei die Küche in allen ihren Facetten zu zeigen – diese beiden Ziele stehen im Mittelpunkt des neuen Konzepts für die LivingKitchen. Dafür werden 2019 erstmals drei Sonderflächen etabliert, die die Themen Design, Technology und Foodstyle darstellen. Mit diesem Konzept zieht die LivingKitchen spürbar an und stellt Küche, Kochen, Leben, Lifestyle und Zukunft in den Mittelpunkt.

Dass nun mit Haier und seinem Messemotto „Innovation meets Design“ ein internationales Aussteller-Schwergewicht hinzukommt, deutet darauf hin, dass die „neue“ LivingKitchen der Küchenevent des Jahres 2019 werden kann. Haier präsentiert auf der Living Kitchen Kühl-Gefrierkombinationen, die durch innovative Funktionen und erstklassiges Design überzeugen wollen. Dem aktuellen Trend folgend, stehen entsprechend Stand-Alone-Produkte im Fokus.

Frische Messe-Highlights

Als eigenständige und wertige Designobjekte fügen sie sich in das Design der modernen Küche ein, nicht nur aufgrund unterschiedlicher Formen und Maße. Abgerundet werden diese durch Smarthome-Funktionalitäten, die vermehrt auch in einem der zentralsten Lebensbereiche im Fokus stehen. Sinnbild für pure Ästhetik ist beispielsweise die mehrtürige Kühl-Gefrierkombination F+. Nicht nur dank der äußerst hochwertigen Oberfläche aus Glas und gebürstetem Aluminium besticht das Gerät, sondern insbesondere auch durch seine Einbaufähigkeit in Küchenmöbel.

Ausgestattet mit Haier Fresher Techs bleiben Frische, Geschmack und Nährstoffgehalt von Lebensmitteln acht Mal länger erhalten. Ein weiteres Messehighlight ist der Link Cook Cube. Neben aus der Cube Series bekannten innovativen Features wie Switch Zone und hochwertigsten Oberflächen aus mehrfachbeschichtetem Titan überzeugt dieses Modell mit Smarthome-Funktionen zum Management des Kühl-/Gefrierguts inklusive der Sprachsteuerung über Alexa. Das aktuelle Weinkühlersortiment sowie die Exklusivgeräte aus dem Brilliance Sortiment komplettieren den Messeauftritt von Haier in Köln.

Für Sie ausgesucht!

Wieder da: Semerci berät Gorenje-Führung

infoboard.de

Service: das Verkaufsmodell der Zukunft

infoboard.de

Dyson Demo Store oder: Bärenstarkes Marken-Erlebnis

Matthias M. Machan

Neues Miele Store-Format: Digitale Erlebnisreise durch die Markenwelt

Matthias M. Machan

Liebherr Kundenzentrum: Noch näher am Kunden

infoboard.de

So schmeckt der Sommer …

- (mit dem Design Multi Juicer Digital Plus von Gastroback)

Matthias M. Machan

Wearables: Shooting-Stars ohne Heimat

infoboard.de

Brömmelhaupt: „Eine unverwechselbare Marke“

infoboard.de

Vitamix kooperiert mit Künzi

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!