Meldungen

Gorenje: Arbeitnehmer gegen Entlassungen

Hisense Gorenje Logo

Nach der Übernahme von Gorenje durch Hisense erfolgte Anfang März die Umwandlung von Gorenje von einer Aktiengesellschaft in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Ziele sind eine effizientere Unternehmensführung, schnellere Entscheidungsfindungen innerhalb der Gruppe sowie die Nutzung von Synergien mit Hisense und die Senkung von Betriebskosten.

Reorganisation und Geschäftsoptimierung sind nicht auf die Muttergesellschaft beschränkt. Sie umfassen alle Tochtergesellschaften und internationalen Geschäftseinheiten. Einige Gorenje-Vertriebsgesellschaften im Ausland werden bereits in Hisense-Vertriebsgesellschaften integriert (Großbritannien, Frankreich, Italien, Russland, Tschechische Republik). Darüber hinaus wird der europäische Teil von Hisense International, einschließlich der Fernsehgerätefabrik in der Tschechischen Republik, in Gorenje integrieret.

Infolge der Umstrukturierung, der Zusammenführung von Funktionen, der Reduzierung der Managementebenen und der Geschäftsoptimierung wird die Anzahl der Mitarbeiter bei den Support-Services im Konzern reduziert. Das Unternehmen will dies durch Pensionierung versuchen – jedoch werden auch Arbeitsverträge gekündigt. In mehreren Gesprächsrunden erzielten Unternehmen, Gewerkschaft Betriebsrat und Arbeitsdirektor bisher keine Einigung über die Kriterien zur Arbeitnehmerentlassung. Voraussichtlich sind 270 von derzeit 4.212 Beschäftigten von Entlassungen betroffen.

Für Sie ausgesucht!

Erster Demo-Store: Dyson macht’s nun auf eigene Rechnung

Matthias M. Machan

„Top Chef Germany“ auf SAT.1: Smeg liefert die Küchentechnik

infoboard.de

Umlernen: Aus ILIFE wird „Zaco“

infoboard.de

Philips erweitert Influencer-Marketing

infoboard.de

BSH investiert in KI: Vereinfachtes Kocherlebnis

infoboard.de

100 Jahre Beurer: Von Ulm aus in die Welt

infoboard.de

De’Longhi: Wachstumskurs & Angriffsmodus

infoboard.de

Samsung-Paukenschlag: Zeeh geht von Bord

infoboard.de

StiWa testet Epilierer: Doppelsieg für Braun

infoboard.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Verstanden Mehr erfahren!