Gold für Samsung: Sensationelle Technik!

Freuen sich über die renommierte Auszeichnung: Diana Diefenbach und Florian Dilger von Samsung.
Freuen sich über die renommierte Auszeichnung: Diana Diefenbach und Florian Dilger von Samsung.

Innovationen, die das Leben verbessern, die Zukunft gestalten und nachhaltig Wirkung zeigen – nach diesen Kriterien wurden erstmalig Technologien und Produkte mit dem German Innovation Award ausgezeichnet. Unter den Gewinnern: Die Samsung Electronics GmbH, die als erstes Unternehmen im Bereich Household Appliances mit Gold ausgezeichnet wurde.

Mit der QuickDrive-Technologie ist es Samsung gelungen, Maßstäbe im Bereich Hausgeräte zu setzen, wie die Verleihung des German Innovation Award zeigt. Welche Innovationskraft steckt in der Entwicklung? Bei der patentierten Technologie drehen sich Trommel und Rückwand in entgegengesetzte Richtungen und erzeugen eine mehrdimensionale Bewegung der Wäsche. Durch diese Mechanik können die Waschzeiten um bis zu 50 % reduziert werden, ohne Beeinträchtigung der Waschleistung. Genau das überzeugte die Jury bei ihrer Entscheidung: „Eine sensationelle Technik, die den Waschvorgang um bis zu 50 % verkürzt und dabei bis zu 20 % Energie einspart – und das bei kompromissloser Waschleistung.“

Die QuickDrive WW8800 Waschmaschine punktete bei der Jury in der Kategorie Excellence in Business to Consumer (B2C). Zusätzlich wurden zwei weitere Samsung Hausgeräte in der Kategorie Smart Living prämiert: Der Family Hub T9000 Kühlschrank, mit Wifi-fähigem 21.5“ Full HD LCD-Touchscreen, der als digitales White Board für die ganze Familie dient, sowie der vernetzte Geschirrspüler DW9000 mit Waterwall-Technologie. Diese Auszeichnungen des German Innovation Award unterstreichen die Kompetenz von Samsung im Bereich Smart Home und zeigen, dass das Thema Vernetzung eine zentrale Rolle bei Samsung spielt.