Die GfK bietet umfassende Informationen zum Thema Geomarketing.
Die GfK bietet umfassende Informationen zum Thema Geomarketing.
Meldungen

GfK: Geomarketing Conference am 17. Juni 2020

Unter dem Motto „Make smart decisions. Be geotastic.“ lädt die GfK zur ersten Geomarketing Conference ein. Neben den Geomarketing-Experten von GfK zeigen auch Kunden, darunter Samsung und Thomas Sabo, wie sie mithilfe von Geomarketing den Erfolg ihres Unternehmens steigern konnten. Die Veranstaltung findet am 17. Juni 2020 im Dorint Kongresshotel Mannheim statt.

Interne und externe Referenten präsentieren in Vorträgen und Workshops verschiedenste Geomarketing-Anwendungsbeispiele aus der Praxis, die von der Optimierung von Vertriebsgebieten über die Planung von Standorten bis hin zu regionalen Potenzialanalysen reichen. So erhalten die Teilnehmer neue Ideen und Impulse, um ihre räumlichen Unternehmensaktivitäten zu optimieren und ihren Erfolg zu steigern.

Banner Samsung QuickDrive

Markus Frank, Commercial Director im Bereich Geomarketing von GfK, kommentiert: „Durch die parallel stattfindenden Slots von internen Vorträgen, Kundenvorträgen und Workshops können sich alle Teilnehmer ihre eigene und für sie optimale Agenda zusammenstellen. Außerdem sind wir dem Wunsch vieler Kunden nachgekommen, ein branchenübergreifendes Event zu veranstalten. So können sie sich nicht nur innerhalb ihrer Branche austauschen, sondern sehen auch, wie Geomarketing und unsere Software RegioGraph in anderen Branchen zum Einsatz kommen.“

Das Programm

Das Programm der Geomarketing Conference ist in drei parallel laufende Slots aufgeteilt. Nach einer Keynote von Werkzeug Weber haben die Teilnehmer die Möglichkeit, zwischen Vorträgen, Workshops und Kundenvorträgen zu wählen – je nach Interesse und Einsatzgebiet. In den Vorträgen zeigen GfK-Experten unter anderem, was Geomarketing ist und wie es funktioniert, wie Vertriebsgebiete optimiert und wie Standorte analysiert und geplant werden. Selbst aktiv werden die Teilnehmer in den Workshops: Unter Anleitung der Experten können sie zum Beispiel selbst Vertriebsgebiete planen, mithilfe von Marktdaten sichere Entscheidungen treffen oder anwenderorientierte Einblicke in die Geomarketing-Software RegioGraph sowie die Online-Applikation RegioGraph LocationAdvice erhalten.

Konkrete Beispiele, wie Geomarketing in Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz kommt, gibt es in Best Practice-Vorträgen von Samsung, DMG Mori, Carl Zeiss Vision, Wild Beauty, Thomas Sabo und Bisnode.

Zusätzlich zum Hauptprogramm findet am 16. Juni eine Vorabendveranstaltung im Bootshaus Mannheim statt, bei der die Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre bereits vorab ins Gespräch kommen können. Exklusiv wird an diesem Abend außerdem die GfK-Studie „Einzelhandel Europa 2020“ vor der eigentlichen Veröffentlichung vorgestellt.

Das Anmeldeformular, das komplette Programm, eine Übersicht aller Referenten sowie ein Rückblick zur letztjährigen Veranstaltung gibt es unter www.gfk.com/geotastic.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mehrwertsteuersenkung unterstützt rasche Erholung des Konsumklimas

infoboard.de

Markt für CE & Hausgeräte trotzt der Pandemie

infoboard.de

Konsumgüter mit 54,6 % Anteil am stationären Einzelhandelsumsatz

infoboard.de

Smart ist „in“

infoboard.de

Corona ändert Online-Einkaufsgewohnheiten

infoboard.de

GfK: Einzelhandelsumsatz am privaten Konsum leicht gesunken

infoboard.de

So tickt die Generation Z

infoboard.de

Besucher-Frequenzen nähern sich Vor-Corona-Niveau

infoboard.de

Ifo-Konjunkturprognose: Es geht wieder aufwärts!

infoboard.de