Meldungen

GfK erwartet Plus für Einzelhandelsumsatz

Der erwartete Einzelhandelsumsatz für 2019: Regional unterschiedlich, aber insgesamt im Plus.
Der erwartete Einzelhandelsumsatz für 2019: Regional unterschiedlich, aber insgesamt im Plus.

Die GfK erwartet für den stationären deutschen Einzelhandel 2019 ein Gesamtumsatzvolumen von 423,1 Mrd. EUR. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um 3,4 Mrd. EUR.

Die einwohnerstärksten Kreise weisen dabei erwartungsgemäß die höchsten Handelsumsatzsummen auf. Berlin belegt mit Abstand den ersten Platz des Kreisrankings – die Hauptstadt erreicht ein Handelsvolumen von mehr als 18,9 Mrd. EUR, was 4,48% des gesamtdeutschen Umsatzes entspricht. Hamburg kommt auf einen Einzelhandelsumsatz von 11,5 Mrd. EUR (2,71%), gefolgt von München mit 11,1 Mrd. EUR (2,62%).

--- Banner ---

Oral-B mit Rabattaktionen:
Die Richtige finden und sparen!

» Mehr erfahren!

Die Studie “GfK Einzelhandelsumsatz 2019” zeigt die regionale Verteilung des stationären Einzelhandelsumsatzes auf und ermöglicht es Händlern und Herstellern, die lukrativsten Regionen zur Vermarktung ihrer Produkte im stationären Einzelhandel zu lokalisieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

Kaffeedurst! EK/servicegroup bringt Fachhandel auf Touren

infoboard.de

Mitegro Datenbank: Wissen auf Knopfdruck

infoboard.de

Unsichtbar: Laundry-Center in (Wohn)Küchen

infoboard.de

Posthume Ehrung: MHK Group jetzt am Hans-Strothoff-Platz

infoboard.de

„Am Nasenring durch die Manege: Verfassungsbeschwerde gegen „Corona-Notbremse“

infoboard.de

Konjunkturelle Aufbruchsstimmung!

infoboard.de

Auf dem Abstellgleis? Wie „Direct to Consumer“ (D2C) die Branche verändern könnte

Katharina Meyer zu Altenschildesche

Reif für die Insel

infoboard.de

Mitegro Geschäftsführung: Mirco Rode macht es künftig alleine

infoboard.de