Meldungen

Galaxus ist fit fürs Weihnachtsgeschäft

In der Schweiz hat Digitec Galaxus eine weitere Verpackungsmaschine in Betrieb genommen. Weiterhin sind dort und in Deutschland mehrere Hundert Aushilfen eingestellt worden. Damit war der Onlinehändler bereit für die Schnäppchentage und jetzt für das Festtagsgeschäft.

Die vier Maschinen schaffen am Tag rund 34.000 Pakete. „Damit sollten wir das Bestellvolumen auch an Spitzentagen stemmen können“, sagt Head of Logistics, Michel Boha.

Zusätzlich zu den rund 750 festangestellten Logistikerinnen und Logistikern arbeiten nun 230 Aushilfen mit befristeten Verträgen sowie 80 „Temporäre“ in den Schweizer Lagerhallen – etwa in der Verpackungsabteilung oder im Wareneingang, wo Lastwagen voller Spielwaren, Küchengeräte oder Adventskalender ankommen.

Im deutschen Lager in Krefeld arbeitet in diesen Tagen eine knapp 70 Männer und Frauen starke Logistikcrew – es sind überwiegend Festangestellte mit einigen temporären Aushilfen. Sie sorgen dafür, dass die Kundinnen und Kunden in Deutschland und Österreich ihre Pakete rechtzeitig bekommen. „Wir hätten gerne noch mehr Leute fest angestellt. Aber wir mussten uns vermehrt bei Leiharbeitsfirmen bedienen“, sagt Robert Brohl, der als Head of Operations für die Logistik in Deutschland zuständig ist.

Das könnte Sie auch interessieren!

„Sommer, Sonne, Sylt“ oder: Urlaub mit 4 Kühlschränken

Matthias M. Machan

Spektakulär: Amazon kauft iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

infoboard.de

„Next expert Generation“: Gut aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft

infoboard.de

Sportliches Netzwerk: Küche trifft Golf

infoboard.de

Hitzeschutz: Abkühlung durch energiesparende Ventilatoren

infoboard.de

Hamburg ist Meister – in der Klimakompensation

infoboard.de

Vogt rollt den roten Teppich aus

infoboard.de

Wertgarantie: Erste Standort ist klimaneutral

infoboard.de

expert heißt neue Auszubildende und Dual Studierende willkommen

infoboard.de