Markt & Branche

expert: Hohe Zufriedenheit als Erfolgsgarant

Seit 60 Jahren steht die expert SE für beste Partnerschaft, ein vertrauensvolles Miteinander und einen starken Zusammenhalt im bundesweiten Netzwerk der Gesellschafter-Betriebe. Es hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein solides Fundament mit diesen Stützpfeilern gebildet, das expert nach eigenen Angaben „zu der besten und leistungsfähigsten Kooperation in der Elektronikbranche“ macht.


„Wir sind immer auf der Suche nach Unternehmern, die einen expert-Fachmarkt übernehmen wollen, oder von einem Wettbewerber zu uns wechseln möchten“, Andreas Appel, Geschäftsbereichsleiter Gesellschafterentwicklung bei expert.
„Wir sind immer auf der Suche nach Unternehmern, die einen expert-Fachmarkt übernehmen wollen, oder von einem Wettbewerber zu uns wechseln möchten“, Andreas Appel, Geschäftsbereichsleiter Gesellschafterentwicklung bei expert.

„Wir sind stolz auf das Unternehmen, zu dem sich expert in den letzten 60 Jahren entwickelt hat“, sagt Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE. Und weiter: „Das haben wir vor allem unseren Gesellschaftern zu verdanken. Es ist bemerkenswert, welch partnerschaftlicher Zusammenhalt in unserem expert-Netzwerk existiert, der in den vergangenen zwei Jahren noch einmal verstärkt wurde. Es hat sich dabei gezeigt, dass wir unterstützend füreinander da sind und auch herausfordernde Zeiten gemeinsam erfolgreich meistern.“

Partnerschaftlicher Zusammenhalt

Um auch zukünftig gemeinsam erfolgreich zu sein, noch gezielter auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen und die Kooperation stetig weiterentwickeln zu können, wurde letztes Jahr eine Umfrage durchgeführt. Dabei waren alle Gesellschafter und Marktleiter dazu aufgerufen, Feedback zu den Dienstleistungen und der Unterstützung der expert-Zentrale zu geben und so Verbesserungspotentiale aufzuzeigen.

Das Ergebnis spricht für sich und verdeutlicht, wie zufrieden die Gesellschafterbetriebe mit der expert-Kooperation sind: Die Gesamtzufriedenheit wurde mit einer Schulnote 2,1 bewertet und liegt somit auf einem hohen Niveau wie im Jahr 2018. Zudem würden 96% der Teilnehmenden expert als Kooperation weiterempfehlen.

Kunden können in der Show-Wohnung im Fachmarkt in Uelzen jede Menge erleben und testen.
Kunden können in der Show-Wohnung im Fachmarkt in Uelzen jede Menge erleben und testen.

Zukunftsweisendes Geschäftsmodell

„Es ist schön zu sehen, wie hoch die Zufriedenheit bei unseren Gesellschaftern und ihren Marktleitern ist“, erklärt Andreas Appel, Geschäftsbereichsleiter Gesellschafterentwicklung bei expert. „Das erfreuliche Ergebnis der Umfrage belegt, dass das zukunftsweisende expert-Geschäftsmodell sehr gut ankommt, wobei das partnerschaftliche Verhältnis innerhalb des expert-Netzwerkes ein elementarer Stützpfeiler ist. Natürlich ist es unser Ziel, alle Gesellschafter 100% zufrieden zu stellen, weshalb wir kontinuierlich an der Sicherstellung der Zufriedenheit arbeiten und immer noch besser werden wollen.“

Peter und Philipp Meinecke leiten den expert Hanse-Verbund gemeinsam im zwei-Generationen-Modell.
Peter und Philipp Meinecke leiten den expert Hanse-Verbund gemeinsam im zwei-Generationen-Modell.

Andreas Appel ist bei expert der Ansprechpartner für alle expert-Gesellschafter und für die Unternehmer, die Teil der expert-Familie werden möchten. Dazu wurde eigens das expert-Partnersystem geschaffen, das sich an Existenzgründer und Unternehmensnachfolger richtet und neue Mitglieder von Anfang an umfassend unterstützt. „Wir sind immer auf der Suche nach Unternehmern, die einen expert-Fachmarkt übernehmen wollen, oder von einem Wettbewerber zu uns wechseln möchten“, sagt Appel. Auch bei Nachfolgeregelungen steht er gern beratend zur Seite.

Der expert-Fachmarkt in Lüneburg ist seit 2020 Teil vom expert Hanse-Verbund.
Der expert-Fachmarkt in Lüneburg ist seit 2020 Teil vom expert Hanse-Verbund.

Erfolgreiche Nachfolgeregelung

Wie so eine erfolgreiche Nachfolgeregelung aussehen kann, zeigt die Familie Meinecke, die gemeinsam im zwei-Generationen-Modell den expert Hanse-Verbund führen. Sie sind 2013 mit ihrem Hauptsitz in Uelzen in die expert-Verbundgruppe gewechselt und haben 2017 zwei Standorte (Salzwedel und Wittenberge) des ausgeschiedenen Gesellschafters „expert Schauer“ und 2020 den damaligen Regiebetrieb „expert Bening“ in Lüneburg übernommen.

Ende April feierten sie Wiedereröffnung ihres Fachmarktes in Uelzen, der neben den neuesten expert Ladenbauelementen viele weitere individuelle Lösungen enthält. So zeigt Uelzen beispielsweise als erster expert-Fachmarkt zusätzlich zum gesamten expert-Sortiment eine komplette Show-Wohnung, die in die Verkaufsfläche integriert ist.

Auf 60 Quadratmetern finden Kunden nicht nur ein umfassendes Produktportfolio in Wohnzimmer, Hauswirtschaftsraum, Jugendzimmer und Home-Office-Bereich, sondern auch eine komplett eingerichtete Küche für Koch-Events. In allen Räumen finden sich zudem jede Menge Smart-Home-Lösungen, u.a. von der Deutschen Telekom und HomeMatic – ein durch und durch positives Beispiel für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung und neue, innovative Wege.

Das könnte Sie auch interessieren!

Begros: Thomas Klee wird Leiter Einkauf/Category Management Küchen

infoboard.de

Sportliches Netzwerk: Küche trifft Golf

infoboard.de

Hitzeschutz: Abkühlung durch energiesparende Ventilatoren

infoboard.de

Hamburg ist Meister – in der Klimakompensation

infoboard.de

Vogt rollt den roten Teppich aus

infoboard.de

EK/servicegroup: Kompetenz im internationalen Branchenumfeld

infoboard.de

Wertgarantie: Erste Standort ist klimaneutral

infoboard.de

expert heißt neue Auszubildende und Dual Studierende willkommen

infoboard.de

Euronics forstet auf: 10.000 Bäume für den Klimaschutz

infoboard.de