IFA 2022 Meldungen

Elektroverbände im Zeichen der Nachhaltigkeit

Nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause sind auch der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE), der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und der Verband der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI) in Berlin wieder gemeinsam am Start. Im Mittelpunkt des Gemeinschaftsstands (IFA Next, Halle 20) stehen die Themen „Energieeffizienz“ und „Nachhaltigkeit“.


Der Gemeinschaftsstand von VDE, ZVEH und ZVEI präsentiert auf 225 Quadratmetern verschiedene Facetten von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Die Bandbreite reicht dabei vom nachhaltigen Umgang mit Consumer-Produkten bis hin zu smarten Gebäudetechnologien sowie deren Sicherheit und Effizienz. Mit Edutainment-Elementen und realer Technik zum Anfassen im E-Haus erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über die Möglichkeiten, Energie und Strom effizient einzusetzen und dabei gleichzeitig den Komfort zu steigern.

Wie smarte Technik helfen kann, ein Haus weitgehend energieautark und klimaneutral sowie obendrein sicherer, komfortabler und altersgerechter zu machen, zeigt das 100 Quadratmeter große begehbare „House of Smart Living“ des ZVEH. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Thema „Smart Health“. Zu sehen sind beispielsweise ein Fußboden, der Stürze registriert oder eine Atemluftmessung für Diabetes-Patienten, die beide an eine Notruffunktion gekoppelt sind.

Das könnte Sie auch interessieren!

Frisch gestrichen: IFA mit Rebranding zum 100. Geburtstag

infoboard.de

Das war’s! ProBusiness macht zum 31. Oktober 2024 dicht

Matthias M. Machan

Die IFA wird bunt (und jünger)

Matthias M. Machan

ElectronicPartner: „Das dicke Ende kommt noch!“

infoboard.de

Küppersbusch eröffnet eigenen Showroom in Mailand

infoboard.de

Area30: Optimierungen vieler Services geplant

infoboard.de

HEPT 2024: Das Händler-Verwöhnprogramm „on tour“

infoboard.de

Ab heute: Neuerungen beim Energielabel für Hausgeräte

infoboard.de

EK Partner gehen auf Messe-Tour: „Join us in Chicago“

infoboard.de